breakthrough 2018 award

GitMate.io

GitMate Logo

© GitMate

GitMate Logo

Täglich verwalten Developer und Produktmanager Software-Tickets in Tools wie JIRA oder GitHub. Sie müssen die Tickets kategorisieren, nach ähnlichen suchen oder die passenden Kollegen benachrichtigen.

 

GitMate automatisiert die Verwaltung der Tickets. Der Bot kategorisiert jedes Ticket, identifiziert Zusammenhänge und Duplikate und benachrichtigt relevante Developer. Basierend auf Machine Learning-Algorithmen erkennt GitMate alle bisherigen Aktivitäten im Projekt und kann so die Tickets in Kontext setzen. Jeder Developer bekommt die passenden Tickets geliefert, anstatt mühsam das Projekt zu durchsuchen. Dies spart Zeit, erhöht die Produktivität und verringert den Frust in der Entwicklung.

GitMate Screenshot

© GitMate

GitMate verwaltet ein Ticket auf GitHub.​​

GitMate richtet sich an Developer und Produktmanager in mittleren bis großen Teams und ist als Plugin für GitHub und GitLab für 29€ bzw. 49€ pro Monat und User verfügbar. Eine JIRA-Integration steht in Kürze zur Verfügung.

 

In den nächsten Monaten werden weitere Features auf Basis der Machine Learning-Algorithmen entwickelt. Im Raum steht z.B. die frühzeitige Erkennung von Wissenssilos oder präzise Zeitschätzung für Feature-Bauzeiten. Das Team steht im ständigen Gespräch mit Developern, nah am Kunden und immer mit einem Ziel: “Make software developers’ lives easier”

Das Team

Lasse Schuirmann und Fabian Neuschmidt programmieren schon seit sie 14 Jahre alt sind gemeinsam und gründeten 2013 das coala.io Open Source-Projekt. coala.io wurden von Google mit bisher 20 Stipendiaten unterstützt. Insgesamt haben mehr als 500 Menschen an dem Projekt mitgewirkt. Sebastian Latacz stieß 2015 zum Team hinzu er ist verantwortlich für die Produktentwicklung sowie die betriebswirtschaftlichen Themen.

 

GitMate erhielt 2017 eine Exist-Förderung in Höhe von 125.000€ und konnte im selben Jahr mit Kiwi.com den ersten Kunden gewinnen.

Hier geht's zurück zur Kategorieübersicht

Hier geht's zurück zur Hauptübersicht

Mehr zum Thema

Web.de Cloudspeicher
Cloud-Speicher

Wir haben den Cloud-Speicher von Web.de im Test. Wir verraten, womit der Web.de Online-Speicher punktet, und wo Nachholbedarf herrscht.
breakthrough 2018 award
breakthrough 2018 award

Arbeiten, Networken, Leben – im Netz: Für ihre innovativen Dienste setzen diese Start-Ups ganz aufs weltweite Internet.
breakthrough 2018 award
breakthrough 2018 award

Arbeiten, Networken, Leben – im Netz: Für ihre innovativen Dienste setzen diese Start-Ups ganz aufs weltweite Internet.
breakthrough 2018 award
breakthrough 2018 award

Ob Sicherheit, Logistik oder CRM, die Start-Ups dieser Kategorie wollen mit der richtigen Software-Lösung punkten.
breakthrough award 2019 - Jetzt abstimmen
breakthrough award 2019

Die Start-Ups dieser Kategorie beschäftigen sich mit innovativen Produkten rund um online Dienste und Software.
Alle Testberichte
Hyundai Nexo
Brennstoffzellen-SUV
Mit dem Nexo bietet Hyundai die zweite Generation seines Brennstoffzellen-SUVs an. Technik und Reichweite überzeugen im Test und machen Lust auf mehr.
Guter Ton an jedem Ort: Geneva Touring S und L im Test
Lautsprecher: One-Box-Systeme
Die Touring-Serie von Geneva zeigt: Kompaktradios sind heute besser denn je. Die Modelle S und L im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.