Marktübersicht

Mähroboter bis 1000 m²

25.11.2021 von Manuel Masiero

ca. 2:25 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Mähroboter: Smarte Gartenhelfer im Überblick
  2. Mähroboter bis 500 m²
  3. Mähroboter bis 1000 m²
  4. Mähroboter bis 2000 m²

Robomow RK1000

Robomow RK1000
Robomow RK1000
© Robomow

Wer viel Wert auf eine einheitlich gemähte Rasenfläche legt, wird beim Robomow RK1000 fündig. Aufgrund seines pendelnd aufgehängten Mähwerks liefert der RK1000 auch bei unebenen Rasenflächen ein gleichmäßiges Schnittbild ab.

Weitere Sympathiepunkte heimst der Robomow mit seiner Kanten-Mähfunktion ein. Wegen der versetzten Anordnung seiner Messer kann der RK1000 über den Radstand hinaus mähen, was für einen sehr sauberen Kantenschnitt sorgt.

Schafft Steigungen von bis zu 45%

Bedient wird der Robomow RK1000 über ein farbiges, 4,3 Zoll großes Touch-Farbdisplay und bearbeitet Rasenflächen von bis zu 1000 m². Mit seinen großen Stollenrädern bewältigt der Robomow Steigungen von bis zu 45% und lässt sich auf eine maximale Schnitthöhe von 100 Millimetern einstellen, deutlich mehr als bei vielen Konkurrenten.

  • Maximale Fläche: 1000 m²
  • Maximale Steigung: 45%
  • Schnittbreite / -höhe: 21 cm / 20 bis 100 mm
  • Smarte Funktionen: nein
  • Lautstärke: 60 dB(A)
  • Lieferumfang: Ladestation, Begrenzungsdraht (225 Meter), Bodenhaken (300 Stück)
  • Preis: 1050 Euro

Worx Landroid M700Plus WR167E

Worx Landroid M700Plus WR167E
Worx Landroid M700Plus WR167E
© Worx

Der Worx Landroid M700Plus WR167E bietet viel Ausstattung. Mit seinen versetzt angeordneten Klingen fährt er Rasenflächen bis 700 m² Größe ab und mäht dabei so nah wie möglich an der Rasenkante.

Bei Unebenheiten hebt er seine Messerscheibe mit drei rotierenden Klingen automatisch an und schützt sie so vor Verschleiß. Einen Führungsdraht braucht der Landroid M700Plus WR167E nicht, findet aber dennoch seinen Weg durch enge Passagen.

Worx rettet die Igel

Über sein WLAN-Modul verbindet sich der M700Plus WR167E mit dem heimischen Netzwerk und lässt sich neben Tasten auf dem Gerät über Bluetooth auch direkt per App bedienen.

Lässt man den mit einem Regensensor ausgestatteten Worx im automatischen Zeitplan mähen, fährt er quasi wie auf Schienen: Dann lernt er KI-gestützt die Merkmale des Rasens wie Größe, Bodenbeschaffenheit und Grasarten kennen und kombiniert sie mit Wetterinformationen aus der Cloud, um so einen ständig angepassten Zeitplan zu generieren.

Im parallel dazu aktivierbaren Modus „Rette die Igel“ geht der M700Plus WR167E nach Sonnenuntergang nicht mehr auf Tour und schont so die nützlichen nachtaktiven Säugetiere.

  • Maximale Fläche: 700 m²
  • Maximale Steigung: 35%
  • Schnittbreite / -höhe: 18 cm / 30 bis 60 mm
  • Smarte Funktionen: Steuerung über App, IoT-gestützter Zeitplan
  • Lautstärke: 60 dB(A)
  • Lieferumfang: Ladestation, Begrenzungsdraht (150 Meter), Bodenhaken (210 Stück)
  • Preis: 850 Euro

Yard Force SA650ECO

Yard Force SA650ECO
Yard Force SA650ECO
© Yard Force

Der wetterfeste Yard Force SA650ECO mäht bis zu 650 m² Rasenfläche, erklimmt Steigungen von maximal 40 Prozent und ist mit einer Kantenschneidefunktion ausgestattet.

Eine Akkuladung reicht ihm laut Hersteller für eine Mähzeit von 80 Minuten. Zurück an der Ladestation ist der Yard Force dann nach 90 Minuten wieder voll einsatzbereit.

Sicherheitstechnisch werden alle Standards erfüllt: Hebt man den SA650ECO an oder wird er gekippt, stoppen seine Messer innerhalb von wenigen Sekunden. Stößt er an Hindernisse, fährt er zurück und ändert seinen Kurs.

Kostet weniger als 400 Euro

In Online-Shops bekommt man den Yard Force SA650ECO schon für weniger als 400 Euro, was für einen Mähroboter mit dieser Flächenleistung wirklich preiswert ist.

Das geht natürlich zu Lasten der Ausstattung, denn auf Finessen wie einen Ultraschallsensor zur Hinderniserkennung, eine Steuerung per App oder einen Regensensor müssen Käufer beim SA650ECO verzichten. Automatisch wird der Rasen dann allerdings immer noch gemäht.

  • Maximale Fläche: 650 m²
  • Maximale Steigung: 40%
  • Schnittbreite / -höhe: 18 cm / 20 bis 60 mm
  • Smarte Funktionen: nein
  • Lautstärke: 60 dB(A)
  • Lieferumfang: Ladestation, Begrenzungsdraht (120 Meter), Bodenhaken (150 Stück)
  • Preis: 380 Euro

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Wischroboter von iRobot

iRobot Wischroboter zum Top-Preis

iRobot Braava Jet 240 heute im Amazon Tagesangebot

Der iRobot Braava Jet 240 wischt in kleinen Räumen wie Küche oder Bad. Der kleine Haushaltshelfer ist heute günstiger zu haben.

Smarter Staubsauger

Amazon-Angebot zur Cyber-Monday-Woche

Ecovacs Deebot: Drei Staubsaugerroboter im Cyber-Monday-Deal

Drei Staubsaugerroboter von Ecovacs gibt es am 3. Tag der Cyber-Monday-Woche bei Amazon im Angebot. Wir stellen die Schnäppchen vor.

iRobot Roomba i7

Marktübersicht

Saugroboter: Intelligente Haushaltshelfer im Überblick

Den Haushalt zu meistern ist für viele eine Leidensaufgabe. Saugroboter nehmen einen Teil der lästigen Arbeit ab. Wir empfehlen aktuelle Modelle.

Ledvance: Smart+ WiFi Classic Multicolor (E27)

Marktüberblick

Beleuchtung im Smart Home: Smarte Lampen von A bis X

Automatisches Ein- und Ausschalten, verschiedene Farbtemperaturen und mitunter sogar bunte Farben: Das bieten die smarten Lampen im Überblick.

H2 Smart Home Starter Kit

Marktübersicht

Smart Home Starter Kits: Intelligente Haussteuerung

Heizungssteuerung, Beleuchtung oder Sicherheitskameras: Das Smart Home deckt viele Bereiche ab. Mit diesen Starter Kits finden Sie schnellen Einstieg.