Vorräte in Speisekammer und Kühlschrank verwalten

Bring!

© Screenshot & Montage: connect

Um das "Zuhause" zu teilen, muss eine Einladung versendet werden.

Anmeldung

Um die App Bring! zu benutzen, muss man sich ebenfalls registrieren. Dies ist möglich über Facebook, Google, Apple oder mit einer E-Mail-Adresse. Es gibt also einige Auswahlmöglichkeiten. Durch das Anmelden ist es möglich, die erstellten Listen mit anderen Mitgliedern zu teilen.

Einkaufsliste

Die Produkte sind bereits vorgespeichert, sie müssen also nicht selbst angelegt werden. In die Suchleiste gibt man das Produkt ein, das auf die Einkaufsliste soll. Die Suchvorschläge zeigen einem mögliche Lebensmittel, die durch Antippen auf der eigenen Liste erscheinen.

Farblich rot markiert sind Produkte, die eingekauft werden müssen. Haben Sie diese eingekauft, tippen Sie die Produkte an und sie erscheinen farblich grün markiert auf der „Zuletzt verwendet“-Liste. Dies ist zugleich die Vorratsliste. Wenn man ein Produkt länger antippt, kann man auch noch Menge und Beschreibung eingeben. Außerdem kann man vom Eingekauften auch ein Foto machen.

© Screenshot & Montage: connect

Im "Zuhause" werden alle Produkte aufgelistet.

Zusätzliche Funktionen

Über die App kann man auch online Lebensmittel mit Lieferservice bestellen und beispielsweise Angebots-Prospekte von EDEKA, Kaufland und mehr durchblättern.

Zusätzlich gibt es noch den Bereich „Inspiration“. Dort werden Rezepte angezeigt und bei manchen auch die Zutaten, die dann gleich auf die Einkaufsliste wandern können. Auch eigene Rezept-Vorlagen können erstellt und die Zutaten passend dazu eingestellt werden, so dass alle Produkte für das Lieblingsessen in der Einkaufsliste platziert sind.

Fazit

Die App ist ein echter Allrounder. Denn man kann nicht nur Einkaufslisten erstellen, sondern auch Kundenkarten speichern, Angebots-Prospekte ansehen und die Lebensmittel gleich bestellen. Manchmal ist mehr aber einfach zu viel! Wenn Sie etwas suchen, um Ihre Vorräte im Überblick zu haben, sind Sie hier eher falsch, da die Vorräte unübersichtlich und nicht mit Mindesthaltbarkeitsdatum ausgestattet sind. Auch für Einkaufslisten gibt es übersichtlichere und zweckmäßigere Alternativen.  

Im Apple App Store und im Google Play Store erhältlich.

Mehr zum Thema

Für Android und iOS

Verschicken Sie die beliebten persönlichen Emojis in Whatsapp. Wir zeigen Ihnen, wie Ihnen Bitmoji unter iOS und Android zur Verfügung stehen.
Tracker für Whatsapp, Telegram und VKontakte

Die App "Dasta - last seen online" für Android und iOS spioniert Whatsapp-Kontakte aus. Was dahinter steckt und wie Sie sich schützen.
Achtsamkeitsübungen per App

Derzeit stehen viele Familien vor der Herausforderung, Berufliches und Privates gleichzeitig zu meistern. Achtsamkeitsübungen können dabei helfen.
Initiative von Google und Apple

Im Kampf gegen den Coronavirus wollen Google und Apple Tracking-Lösungen in Android und iOS integrieren. Was geplant ist, fassen wir hier zusammen.
Anleitung und Screenshots

Die offizielle Corona-Warn-App ist da. Android- und iOS-Nutzer können mit einem Download ihren Beitrag zur Eindämmung leisten. Die Download-Links für…