Kleinanzeigen-App

Ebay Kleinanzeigen: Die App im Test

10.12.2014 von Björn Gallinge

Das größte Kleinanzeigenportal bietet auch die insgesamt beste App für Kleinanzeigen. Ebay Kleinanzeigen bietet viel Auswahl, ist gut und einfach zu bedienen - aber Ebay selbst kann nicht wirklich begeistern.

ca. 1:15 Min
Testbericht
Ebay Kleinanzeigen
Ebay Kleinanzeigen
© Ebay Kleinanzeigen

Ebay Kleinanzeigen App

  • Version: 5.4.3 (iOS), 5.4 (Android)
  • Preis: kostenlos
  • Download-Link: iTunes, Google Play
Testwertung (iOS-Version)
  • Systembasis & Handhabung: 40 Pkt. von 50 Pkt.
  • Funktionalität: 38 Pkt. von 50 Pkt.
  • Gesamturteil: 78 (gut)

Sie wollen einen Hundemantel verkaufen? Sie suchen jemanden, der Ihre Terrasse pflastert? Ebay ist nicht nur als Online-Auktionshaus der unangefochtene Marktführer, sondern auch bei den Kleinanzeigen. Insgesamt sind aktuell etwa elf Millionen Angebote eingestellt, und darunter findet sich nicht nur allerlei Krempel - auch Dienstleistungen, Kurs- und Unterrichtsangebote sowie Fahrzeug-, Immobilien- und Stellenmarkt sind vorhanden. Außerdem gibt es neben den privaten auch gewerbliche Kleinanzeigen. Damit bietet Ebay die größte Auswahl - die man auch in der App für iPhone und Android im Griff hat.

Beim Stöbern hilft die hervorragend aufgebaute Kategorisierung, und über die verschiedenen Suchfunktionen findet man schnell und unkompliziert das passende Angebot - über automatische Ortung oder manuelle Umkreissuche auch regional. Zwischen die Suchergebnisse schieben sich zwar einzelne Werbeanzeigen, aber diese sind gut gekennzeichnet. Die Infos zum Angebot sind ausführlich, man kann den Verkäufer direkt aus der App heraus kontaktieren. Den eigentlichen Handel müssen Anbieter und Käufer unter sich ausmachen - dass die Sicherheitstipps zu Bezahlung und Versand irgendwo hinter dem Impressum versteckt sind, finden wir deshalb sehr schade.

Eigene Anzeigen einzustellen ist einfach und - bis auf einzelne Kategorien - kostenlos, gegen Aufpreis kann man sein Angebot hervorheben.

Fazit

Insgesamt steht für Ebay Kleinanzeigen eine leistungsfähige App bereit, mit der man alles finden und verkaufen kann, was nur denkbar ist. Allerdings sind Gestaltung und Konzept eher schlicht und etwas altbacken. Ebay hat sich auf optimale Funktionalität konzentriert - und damit ganz unspektakulär die insgesamt beste App für Kleinanzeigen.

Jetzt mehr Lesen!

Kleinanzeigen-App

Markt.de im Test

Kleinanzeigen-App

Plundr im Test

Kleinanzeigen- und Flohmarkt-App

Stuffle im Test

Kleinanzeigen-App

WantsApp im Test

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Stuffle

Kleinanzeigen- und Flohmarkt-App

Stuffle im Test

Stuffle zeigt sich im Test als eine liebevoll gestaltete Flohmarkt-App. Sie bietet eine Bezahl- und Versandfunktion und ein aktives Ideen-Forum.

Lifecycler

Kleinanzeigen-App

Lifecycler im Test

Den Lebenszyklus eines Produktes verlängern will diese App für nachhaltigen Konsum. Guter Gedanke, die Umsetzung überzeugt aber nicht.

Kleinanzeigen Apps Vergleich

Für iOS und Android

Kleinanzeigen-Apps im Vergleich

Mit Kleinanzeigen-Apps können Sie kaufen und verkaufen, Schnäppchen finden, verschenken und tauschen. Wir haben acht Apps im Vergleich.

o2 Logo

Service-App

Mein O2 Service-App im Test

Gute Verbrauchsübersicht, starke Rechnungs- und Vertragsverwaltung, sinnvolle Servicefunktionen und clevere Zusatzfeatures.

Mein Vodafone

Service-App

Mein Vodafone im Test

Beim Testsieger passt der Service: gute Verbrauchsübersicht, sehr gute Rechnungs- und Vertragsverwaltung, gute Features - die etwas bessere…