Testbericht

Datenblatt

13.3.2008 von Redaktion connect und Malte Ruhnke

ca. 0:00 Min
Testbericht
  1. KEF XQ40
  2. Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Allgemeine Daten  
Abmessung (B x H x T) 23,1 x 102,0 x 30,2 cm
Gewicht 24,3
Oberflächen
Farbe Vogelaugenahorn, Mahagoni, Schwarz
Technische Merkmale  
Bassprinzip Wege Bassreflex
Anzahl der Wege 3
Arbeitsprinzip Vollaktiv
Ausstattung  
Anschluesse Bi-Wiring
Anschlüsse XLR
Raumanpassung
Surround-Ergänz.
Cinch
Labor-Merkmale  
Maximale Lautstärke oberer Wert 109 dB
untere Grenzfrequenz (-3dB) 47 Hz
Untere Grenzfrequenz (-6 dB) 36 Hz
Nennimpedanz (Audio) 3 Ohm
Bewertung  
Ehrlicher Alleskönner mit bezaubernder Raumprojektion, erstaunlich kompakt
Raum etwas dunkel, Bass könnte trockener kommen
Bassqualität 80
Basstiefe (Bassfundament) 80
Detailtreue (Präzision) 95
Feindynamik 85
Maximalpegel (Lebendigkeit) 85
Neutralität 100
Ortbarkeit 110
Räumlichkeit (Luftigkeit) 100
Verarbeitung überragend
Klangurteil überragend 93
getestet in Ausgabe: 07

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

KEF Blade

Testbericht

KEF Blade

KEF betreibt die eigene Philosophie so radikal wie nie zuvor: die neue Blade soll das Ideal der perfekten Punktschallquelle erreichen. Klingt die…

KEF R 500

Testbericht

KEF R 500 im Test

In puncto Design und Abmessungen unterscheidet sich die R 500 nicht groß von ihren Konkurrenten, doch bei den Treibern geht die Kultmarke ganz klar…

KEF C5

Testbericht

KEF C5 im Test

Bei der C5 verzichtet KEF auf das Uni-Q-Chassis. Wie sich das auf den Klang der Standbox auswirkt, haben wir getestet.

KEF Reference 3

Standlautsprecher

KEF Reference 3 im Test

Unter der zeitlosen Hülle der Reference 3 von KEF steckt einer der leistungsfähigsten Punktstrahler aller Zeiten.

KEF Blade Two

Standlautsprecher

KEF Blade Two im Test

Die Blade Two von KEF soll das Ideal der perfekten Punktschallquelle erreicht haben. Wie nah die Standbox dieser hifidelen Perfektion kommt, zeigt der…