Musiker-App

iElectribe von Korg fürs iPad im Test

19.11.2013 von Sebastian Stoll

Die App Korg iElectribe ist ein mächtiger Drumcomputer für das iPad. Durch die umfangreiche Benutzeroberfläche können Sie sogar Sounds mit professionellem Hintergrund editieren.

ca. 0:45 Min
Testbericht
iElectribe
iElectribe
© Hersteller

Korg iElectribe

  • Betriebssystem: iOS
  • Preis: 17,99 EUR
  • Nicht wirklich intuitiv
  • Vollwertiges Instrument
  • Download-Link: iTunes

Eine umfangreiche App für DJs ist die von Korg stammende "iElectribe". Dahinter verbirgt sich ein Drumcomputer, mit dem sich Beats in allen Variationen erstellen und zusammenmixen lassen.

Das Teil ist keine neue Erfindung: Das reale Gerät hört auf den Namen Korg Electribe R und stammt aus dem Jahr 1999. Mit der App, die auf das große Display des iPads optimiert wurde, lassen sich Sounds relativ einfach editieren, wozu zahlreiche vorgefertigte Beispiel-Samples zur Verfügung stehen, die man auswählen und dann nach Belieben verändern kann.

Djay 2: iOS-App im Test

Auch lassen sich Songs nach erfolgreicher Aufnahme exportieren und weiterverwenden. Um mit den unzähligen Drehknöpfen und Funktionen vertraut zu werden, sollte man auf jeden Fall Zeit mitbringen.

Da iElectribe kein Spielzeug ist, sondern ein Instrument für ambitionierte Hobby- und auch Profimusiker, werden diese sich mit Vergnügen in die Tiefen der App begeben. Vor allem Fans von Drum and Bass dürften mit dem iElectribe voll auf ihre Kosten kommen.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Podcast

Podcast-App für iOS

Apple Podcasts-App im Test

Tolle Übersicht bei aufwendiger Gestaltung - Apple bietet seinen Kunden eine tolle Podcast-App und das auch noch umsonst.

Downcast

Podcast-App für iOS

Downcast im Test

Eine schlichte Gestaltung mit vielen Funktionen - Downcast kostet 2,69 Euro, bietet dafür aber auch Podcast-Genuss auf höchstem Niveau.

Poket Casts

Podcast-App für iOS und Android

Pocket Casts im Test

Sowohl für iOS als auch für Android der Spitzenreiter im Test - Pocket Casts ist zwar nicht ganz billig, lässt dafür aber keine Wünsche offen.

iPP Podcast Player

Podcast-App für Android

iPP Podcast Player im Test

Stabiler Testbetrieb, weniger Schnickschnack: Der iPP Podcast Player bietet eine übersichtliche Bedienung und ein, zwei nette Features.

iPodcast

Podcast-App für Windows Phone

i Podcast im Test

Minimalistisch im Design, wenig Funktionalität: Bei i Podcast für Windows Phone besteht Verbesserungsbedarf.