Musiker-App

Djay 2: iOS-App im Test

Ab an die Plattenteller: Mit Djay 2 wird das iPhone oder iPad zum Mischpult. Egal ob Sie die App als Zeitvertreib nutzen oder Hobby-DJ sind.

© algoriddim

Djay 2

Djay 2

  • Betriebssystem: iOS
  • Preis: 1,79 EUR
  • Hübsche Präsentation
  • Eingängige Bedienung
  • Für den Hobby-DJ
  • Download-Link: iTunes

Mit der iOS-App Djay 2 lassen sich Songs - insbesondere auf dem großen Bildschirm des iPads - relativ einfach mixen.

Songsterr Songs & Chords fürs iPad im Test

Dazu wählt man für beide Plattenteller je einen Song aus der eigenen Musikbibliothek aus. Auf der linken und rechten Seite kann man das Tempo der Tracks einstellen und aufeinander abstimmen.

Fazit: Mehr als eine Spielerei

Aufgrund der hübschen Präsentation und der eingängigen Bedienung könnte man glatt vermuten, dass Djay 2 nur eine Spielerei sei.

Tatsächlich ist die App für einen Hobby-DJ absolut ausreichend und bietet genügend Funktionen, um die Musikbibliothek ausgiebigen Remix-Sessions zu unterziehen.

Mehr zum Thema

Podcast-App für iOS

Tolle Übersicht bei aufwendiger Gestaltung - Apple bietet seinen Kunden eine tolle Podcast-App und das auch noch umsonst.
Podcast-App für iOS

Eine schlichte Gestaltung mit vielen Funktionen - Downcast kostet 2,69 Euro, bietet dafür aber auch Podcast-Genuss auf höchstem Niveau.
Podcast-App für iOS und Android

Sowohl für iOS als auch für Android der Spitzenreiter im Test - Pocket Casts ist zwar nicht ganz billig, lässt dafür aber keine Wünsche offen.
Podcast-App für Android

Stabiler Testbetrieb, weniger Schnickschnack: Der iPP Podcast Player bietet eine übersichtliche Bedienung und ein, zwei nette Features.
Podcast-App für Windows Phone

Minimalistisch im Design, wenig Funktionalität: Bei i Podcast für Windows Phone besteht Verbesserungsbedarf.