Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Lautsprecherkabel Kimber 12 TC

Die Vermehrung auf 24 Einzelleiter führten beim Kimber 12 TC zu ausgeglichener, aber dennoch ausdrucksvoller Wiedergabe.

Inhalt
  1. Lautsprecherkabel Kimber 12 TC
  2. Datenblatt

© Archiv

Lautsprecherkabel Kimber 12 TC

Die Tester waren gespannt, wie sich der Zuwachs an Querschnitt bemerkbar machen und ob der kleine Unterschied des Isolators auch klanglich nachvollziehbar sein würde. Der Vergleich galt dem 12 TC mit dem stereoplay Highlight 8 TC All Clear (12/07). Dabei zeigte sich zwar eine Familienähnlichkeit, aber auch dezent unterschiedliche Klangausrichtungen. Beeindruckte das 8 TC All Clear mit gewohnt spritziger, geradezu explosiver Direktheit, gab sich das 12 TC gelassener, aber auch wärmer und etwas ausgeglichener.

Das 8 TC All Clear stellte etwa die Solovioline der exzellenten Röhrenaufnahme von Vivaldis "Vier Jahreszeiten" ("Tacet's Four Seasons", Polish Chamber Philharmonic Orchestra, Tacet 163-1) etwas mehr in den Vordergrund und ließ sie nuancierter klingen, während das 12 TC sie noch ein Stück besser in das Orchester einband und ein satteres Fundament legte. So hieß es unterm Strich Gleichstand.

Kimber Kable 12 TC

Kimber Kable 12 TC
Hersteller Kimber Kable
Preis 720.00 €
Wertung 10.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr zum Thema

Testbericht

Das Kimber Kable 8 TC White/Clear (550 Euro) bot nochmals mehr Details als das Oehlbach XXL Fusion Two und erweiterte die Bühne.
Testbericht

Das Kimber 12 TC All Clear (900 Euro) verlieh Bässen eine noch bessere Kontur als selbst das in dieser Hinsicht schon hervorragende Kimber 12 TC.
Testbericht

Das LS-Kabel Kimber Kable 8 TC All Clear (660 Euro) ermöglichte eine deutlich hörbare Steigerung.
Testbericht

Das LS-Kabel Kimber Kable 4 TC All Clear (390 Euro) überzeugte mit äußerst detailreichem und anspringenden Klangcharakter.
Testbericht

Auf der Suche nach noch mehr Ruhe im Klangbild entwickelte Ray Kimber ultimative Boxenkabel: Die 6000er-Serie definiert die Maßstäbe neu. Wir haben…