Foto-App für Collagen

Moldiv-App im Test

3.12.2015 von Jan Spoenle

Einfache Bedienung und viele sinnvolle Features müssen sich nicht ausschließen – wie die Bildbearbeitungs-App Moldiv für Android und iOS im Test zeigt.

ca. 1:25 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Moldiv-App Logo
Moldiv-App Logo
© Moldiv

Pro

  • völlig identische, einfache Bedienung unter Android und iOS
  • Instagram-ähnliche Filter
  • schicke Magazin-Cover
  • Stitch-Modus erlaubt freie Kombination von Fotos
  • werbefreie Gratis-App
  • Aufkleber und Text verfügbar

Contra

  • keine gezielte Bearbeitung einzelner Fotos möglich

Fazit

Lediglich die Möglichkeit zur Nachbearbeitung einzelner Fotos fehlt; sonst eine rundum gelungene App.

Sie wollten schon immer mal das Cover einer Zeitschrift zieren? Dann treten Sie näher: Moldiv macht’s möglich. Denn die App aus der koreanischen Metropole Seoul bietet über klassische Foto-Collagen auch zahlreiche Magazin-Cover, mit denen Sie sich und Ihre Lieben stilsicher in Szene setzen können.

Auch sonst macht Moldiv sehr viel richtig. Die App ist kostenlos, lebt aber trotzdem nicht von Werbeeinblendungen – nicht einmal unter Android. Stattdessen lässt sie sich mit verschiedenen In-App-Käufen um zusätzliche Vorlagen, Sticker, Filter und Hintergründe erweitern. Für Vielnutzer empfehlenswert ist das Upgrade-Paket für 5,99 Euro, mit dem alle Extras freigeschaltet werden. An Funktionalität steht hingegen auch für Gratisnutzer alles zur Verfügung.

Moldiv iOS: Screenshots
Links: Qual der Wahl: 80 Layouts und einige Zeitschriften-Cover sind gratis in Moldiv enthalten, weitere lassen sich per In-App-Kauf nachrüsten.Mitte: Das gewisse Extra: Der Stitch-Modus erlaubt es, Fotos aneinanderzukleben – ganz ohne Einbußen durch Layoutform und Anordnung.Rechts: Nach Wunsch: Wer gerne einen Holzrahmen für seine Collage möchte, kommt bei Moldiv ebenso auf seine Kosten wie fleißige Foto-Betexter.
© Weka/ Archiv

Und das ist eine Menge: Fotos lassen sich branchenüblich mit Instagram-ähnlichen Effekten veredeln. Layouts müssen nicht quadratisch bleiben, sondern können frei verändert werden. Das gilt auch für das Positionieren von Rahmen und Grenzen sowie deren Form und Farbe. Ist die Collage abgestimmt, so lässt sich das Ergebnis leicht mit einer der unzähligen, in Stil und Farbe anpassbaren Schriftarten betexten oder mit Buttons und Aufklebern zupflastern – das Angebot ist auch ohne In-App-Käufe groß.

Moldiv Android-Screenshots
Links: Flexible Layouts: Statt quadratisch lieber hochkant oder im Querformat? Das klappt ebenso einfach wie die Anpassung der Rahmen.Mitte: Verzieren leicht gemacht: Moldiv lässt Sie nicht nur texten, sondern auch allerlei Buttons und Aufkleber auf Ihren Collagen anbringen.Rechts: Das macht was her: Mit den bis zu 100 Vorlagen für Zeitschriften-Cover hat Moldiv einen stilsicheren Hit im Collagen-Programm.
© Weka/ Archiv

Das Verblüffende an Moldiv ist aber, dass man trotz dieser Vielfalt nie den Überblick verliert. Auch Einsteiger finden sich schnell zurecht, die Bedienung ist systemübergreifend identisch und einfach strukturiert.

Wenn man trotzdem ein Haar in der Suppe finden will, könnte man anmerken, dass die Nachbearbeitung einzelner Fotos in den Collagen – etwa hinsichtlich Sättigung und Helligkeit – nicht unterstützt wird. Ansonsten gibt es aber wirklich nichts an Moldiv auszusetzen.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

blitzer apps radarwarner android ios

Blitzer-Apps

Die besten Radarwarner-Apps für Android und iPhone

Mit Radarwarner-Apps sparen Sie Bußgelder und vermeiden Punkte in Flensburg. Was spricht für und was gegen den Einsatz dieser Apps?

Diptic Fotocollagen-App (Android)

Foto-App für Collagen

Diptic-App im Test

Ein weiteres Programm zur Erstellung von Bilder-Collagen unter Android oder iOS muss sich im Test beweisen.

Fake GPS Location Professional

Location Spoofing

Fake GPS Hacks: Standort fälschen mit Android oder iPhone

Ob Android-Smartphone oder iPhone: Mit den richtigen Apps können Sie durch einen GPS Hack Ihren Standort faken. Doch wie funktioniert die Schummelei?

Whatsapp Kontakte blockieren

WhatsApp-Tipps

WhatsApp-Kontakte blockieren und freigeben

Wir erklären, wie Sie in WhatsApp Kontakte blockieren, wieder freigeben und woran Sie erkennen können, ob Sie selbst geblockt wurden.

Tipp 3: Texte formatieren in WhatsApp

Texte formatieren in WhatsApp

Whatsapp-Tipps: Fett schreiben, Schreibmaschinenstil und…

WhatsApp-Nachrichten können Sie nicht nur mit Smileys aufpeppen, sondern auch mit Fettschrift, Kursivschrift und Durchstreichungen gestalten. Zudem…