Testbericht

Motorola H3

13.3.2007 von Florian Stein und Redaktion connect

Der flache und eher breite Auftritt des Motorola H3 erinnert an die erfolgreichen RAZR-Telefone. Doch im Vergleich zu anderen Bluetooth-Headsets sieht das H3 nicht sonderlich avantgardistisch aus. Hier der Testbericht mit dem Nokia 6233.

ca. 0:40 Min
Testbericht
  1. Motorola H3
  2. Datenblatt
  3. Wertung
Motorola H3
Motorola H3
© Archiv

Dafür lässt es sich absolut problemlos und schnell anlegen und sitzt sehr angenehm - erfreulicherweise recht unabhängig von der Form des Ohres.

Allerdings ist es mit 19,3 Gramm relativ schwer und hält unter anderem deswegen nicht gerade bombenfest. Aber es bedarf schon sehr heftiger Kopfbewegungen, damit es vom Ohr rutscht.

Die Ausdauerwerte überzeugen, wobei es am Nokia 6233 mit zwölf Tagen rund drei Tage länger als am K800i im Standby-Betrieb bleibt. Dafür sind am Sony Ericsson K800i gut elf gegenüber zehn Stunden Dauergespräch wie beim Nokia 6233 drin.

Reichlich Ausdauer, vermeidbares Gefummel

Motorola H3
Mau: Die Lautstärketasten geben kaum Rückmeldung
© Fotos: Peter Fenyvesi

Die Bedienung ist dank des bewährten 3-Tasten-Prinzips logisch aufgebaut und gelänge auch problemlos, wenn nur die Drückerchen für die Lautstärkeregelung nicht so klein ausgefallen wären und nicht gar so tief liegen würden. Hier gibt sich das Motorola bei der Bedienung eine vermeidbare Blöße.

Beim Klangtest befriedigt das H3 zwar das Bedürfnis nach Kommunikation, nicht aber das nach Wohlklang.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Motorola H680

Testbericht

Motorola H680

Das Bluetooth-Headset Motorola H680 kostet 70 Euro, sieht hübsch aus, lässt sich vorbildlich bedienen und überzeugt mit anständigem Klang.

Motorola H3

Testbericht

Motorola H3

Das rund 70 Euro teure Motorola-Headset H3 im RAZR-Design bietet zwar Top-Ausdauerwert, hat dafür aber auch einige Nachteile zu bieten.

Motorola H680

Testbericht

Motorola H680

Das Bluetooth-Headset Motorola H680 kostet 70 Euro, sieht hübsch aus, lässt sich vorbildlich bedienen und überzeugt mit anständigem Klang.

Bose Bluetooth Headset

Praxistest

Bose Bluetooth Headset

Bose bringt ein Bluetooth Headset mit sehr guter Lärmunterdrückung. connect hat das Headset einem ersten Test unterzogen.

Bose AE2w Bluetooth

Testbericht

Bose AE2w Bluetooth im Test

Der Bose AE2w Bluetooth nimmt Audiosignale nicht nur per Kabel entgegen, sondern auch drahtlos per Bluetooth über ein abnehmbares Modul.