Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Neues aus dem Messlabor: Rückwirkungs-Fest

Die Annahme, dass ein Lautsprecher mit seinen komplexen Rückwirkungen den treibenden Amp aus dem Tritt bringen kann, hat sich jetzt auch messtechnisch bestätigt.

image.jpg

© Archiv

stereoplay versprach in Heft 5/09 neue Forschung zum Thema Verstärkerklang und hielt seitdem an dieser Aufgabe fest. Dabei hat sich die Annahme, dass ein Lautsprecher mit seinen komplexen Rückwirkungen den treibenden Amp aus dem Tritt bringen kann, jetzt auch messtechnisch bestätigt.

Spannender Weise funktioniert das aber nur, wenn die Rückeinspeisung, ergo die Simulation des Effekts, mit einem zufällig gestalteten Rauschen vorgenommen wird, auf das sich die Anordnung nicht einschwingen kann. Dann weist der Amp eine dynamische Dämpfung auf, die von der üblicher Weise statisch gemessenen Dämpfung erheblich differiert. Da erstere je nach aktueller Reaktion der Box wackelt, muss vermutet werden, dass ein Verstärker mit größerer Nachgiebigkeit gegenüber Impedanz- und Phasenschwankungen mehr Verzerrungen produziert.

In der Bildergalerie finden Sie die Schaubilder zu folgender Erläuterung: Verlauf der über eine Beispielbox gemessenen dynamischen Dämpfunga.  Der Sony und der Onkyo reagieren relativ stark auf die Schwankungen des Lautsprechers. Der Marantz und der Yamaha  verhalten sich besser, der im Maiheft gelobte Brinkmann-Vollverstärker perfekt. Im kommenden Heft wird stereoplay die neue Verstärker-Messtechnik vertiefen.

Mehr zum Thema

1&1
connect Festnetztest 2019

2015 und 2017 hatte 1&1 gewonnen. Auch wenn es diesmal nicht ganz für den Testsieg reicht, zeigen die Montabaurer sehr gute Leistungen.
Telefónica Deutschland Logo
connect Festnetztest 2019

Die rund 2 Millionen Festnetzkunden von O2/Telefónica entsprechen 5,9 Prozent Marktanteil. Der Anbieter erreicht 2019 knapp die Note „sehr gut“.
Festnetztest M-Net Logo
connect Festnetztest 2019

Zum vierten Mal in Folge gewinnt der Münchener Anbieter M-net in der Kategorie der kleineren, lokalen Netzbetreiber im Festnetztest.
EWE Logo
connect Festnetztest 2019

Mit 0,6 Millionen Kunden bzw. 1,8 Prozent Marktanteil zählt EWE zu den Local Players. Sein Ergebnis im Festnetztest 2019 ist gut.
PŸUR LOGO
connect Festnetztest 2019

Pÿur nimmt seit 2018 an unserem Test teil. Seit dem Vorjahr hat sich der Anbieter leicht verbessert, erzielt aber immer noch die Note „befriedigend“.
Alle Testberichte
Telefónica Deutschland Logo
connect Festnetztest 2019
Die rund 2 Millionen Festnetzkunden von O2/Telefónica entsprechen 5,9 Prozent Marktanteil. Der Anbieter erreicht 2019 knapp die Note „sehr gut“.
1&1
connect Festnetztest 2019
2015 und 2017 hatte 1&1 gewonnen. Auch wenn es diesmal nicht ganz für den Testsieg reicht, zeigen die Montabaurer sehr gute Leistungen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.