Testbericht

Datenblatt

Inhalt
  1. Parrot MKi9100
  2. Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

LIEFERUMFANG  
Elektronik-Box (B x H x T in cm) 10,3 x 2,2 x 13,6
Handyhalter passiv / mit Ladefunktion - / -
Mikrofon / Lautsprecher extern / -
KOMFORTFUNKTIONEN  
eigenes Telefonbuch (Anzahl Einträge) 1500
Übernahme Telefonbuch aus Handy
Farbdisplay
auf Display SMS lesen / schreiben - / -
eigene Lautstärkeregelung
Beleuchtung Display / Fernbedienung ✔ / -
automatische Rufannahme
Radiostummschaltung
Sprachspeicher (Diktiergerät)
SPRACHSTEUERUNG  
Nummer diktieren / Namen speichern (Anzahl) - / 1500
Sprachanwahl / Name aus Telefonbuch wählen ✔ / -
SMS vorlesen entf.
Vorlesen der Telefonbucheinträge
Hilfefunktion / Schlüsselworterkennung - / ✔
CONNECTIVITY / KOMPATIBILITÄT  
Bluetooth
Profil rSAP / Handsfree / Headset - / ✔ / -
SIM-Karten-Leser / Außenantenne - / -
Datenschnittstelle Bluetooth
Universal Audio-Ausgang / Mikro-Eingang - / ✔
Umschaltrelais / ISO-Anschlüsse ✔ / ✔
Optional: VDA-Anschluss

Mehr zum Thema

Testbericht

Das neue Topmodell des französischen Bluetooth-Spezialisten Parrot trägt den Namen MK 6100. Der Freisprecher kann sich hören und sehen lassen.
Testbericht

<div>Mit der Parrot 3400 LS-GPSgibt es jetzt den ersten Freisprecher mit GPS-Antenne. Wie gut er seinen Job macht, hat connect getestet.
Testbericht

77,0%
Mit der CK3500 von Parrot kann man nicht nur telefonieren, dank mitgeliefertem GPS-Modul versorgt sie auch Navisysteme…
Testbericht

<div>Die Parrot verzichtet auf Schnickschnack: Sie setzt auf gefälliges Design und eine neue Mikrofontechnologie. Kostenpunkt: 169 Euro.
Testbericht

80,8%
Das Parrot Minikit Plus bietet überzeugende Sprachsteuerung zum günstigen Preis. Das zeigt unser Test.