Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Datenblatt

Inhalt
  1. Pioneer BDP-LX 91
  2. Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Allgemein  
Breite 42,0 Zentimeter
Höhe 14,3 Zentimeter
Tiefe 36,5 Zentimeter
Gewicht 14,3 kg
DISC-FORMATE:  
DVD-Audio / SACD - / -
Blu-ray / HD-DVD - / -
HD-R / HD-RW / Java - / - / -
BD-Version 1.1 (2.0 nach Update)
Blu-ray-R
Blu-ray-RW
WIEDERGABE
KOPIERSCHUTZ: Key2Audio / Cactus / Doc Loc - / - / -
AUSSTATTUNG
Ausgabe Dolby TrueHD analog / PCM / Bitstream ✔ / ✔ / ✔
Ausgabe DTS-HD analog / PCM / Bitstream - / - / ✔
Ausgabe Digital 96 kHz ja
Wiedergabe MP3 /
Wiedergabe MP3 / JPEG / WMA / ✔ / ✔ / ✔ /
1080p@24
erweiterter Farbraum YUV
CEC-Untertützung
ANSCHLÜSSE
TON-AUSGÄNGE analog Cinch / 5.1 / 7.1 ✔ / ✔ / ✔
digital Cinchoptisch / HDMI - / ✔ / ✔ (1.3a)
Video-Ausgänge Scart / Cinch / Hosiden / - / ✔ / ✔
YUV
Ethernet / USB ✔ / -
Bewertung  
Analoge Mehrkanalausgänge, bestes Bild, toller HD-Sound
Gibt DTS-HD-Master-Audio nur per Bitstream aus
Klang CD - 100
Klang Surround - 85
Klang HDMI überragend 95
Bildqualität HD - 150
Bildqualität DVD Referenzklasse 110
Aussattung sehr gut
Bedienung sehr gut
Verarbeitung überragend
Klangurteil überragend 105
Prädikat 5 Ohren
Preis / Leistung überraged
getestet in Ausgabe: 2 / 09

Mehr zum Thema

Testbericht

Pioneers Ingenieure zeigen auch im Einsteigerplayer BDP 320 (400 Euro), wie sich die perfekte Balance aus Ruhe, Schärfe und korrektem Zeitverhalten zu…
Testbericht

Der Feindynamik des Sony begegnete der Pioneer BDP LX 52 (650 Euro) mit Grobdynamik, gab Prince's "The One" mehr Wucht und den Klavieranschlägen etwas…
Testbericht

Der Blue-ray-Player BDP LX 91 (2400 Euro) von Pioneer besticht mit musikalischem, fein ausbalanciertem Klang und kontrastreichem sowie leuchtstarkem…
Testbericht

Der preiswerte Markenplayer Pioneer BDP 120 (200 Euro) ist der Benjamin in Pioneers Blu-ray-Portfolio und bietet dennoch alle interessanten Features…
Testbericht

Pioneer synchronisiert die Taktung von AV-Receiver und Blu-ray-Player über PQLS. Ob das den Klang verbessert, zeigt der Test.