Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Praxistipp Kontakthilfe

Inhalt
  1. Netzwerkplayer Linn Sneaky DS
  2. Praxistipp Kontakthilfe
  3. Datenblatt

Der Sneaky Music DS ist ein klassischer UPNP-Client - er benötigt also zusätzliche Hard- und Software. Zum einen ein NAS (Network Attached Storage, mit installiertem Twonky Media Server), auf dem die Musik gespeichert ist, zum anderen eine "GUI", eine Benutzeroberfläche: Die wird zum Beispiel mit Linn-eigener Software auf einem Laptop oder mit Drittanbieter-Software auf einem Pocket-PC installiert und läuft sogar per WLAN.

Sobald der Sneaky aber einmal mit Playlists gefüttert ist, kann er auch über die Linn-Standard-Fernbedienung (nicht im Lieferumfang) gesteuert werden. Möglich ist auch die Wiedergabe von Internet-Radio - zum Beispiel dem Dienst von Shoutcast.

Zwei "analoge" Tipps zum Abschluss: Die Lautsprecher-Ausgänge sind mit speziellen BFA-Buchsen versehen - wer Hohlbananas an den Lautsprecherkabeln hat, ist fein heraus. Und wenn Sie an die Cinchbuchsen eine stärkere Linn- Endstufe anschließen, dann sind Sie fit für Bi-Amping: Der Sneaky versorgt den Hochtonbereich, die potente Endstufe liefert Dampf für den Bass.

Linn Sneaky Music DS

HerstellerLinn
Preis1500.00 €
Wertung62.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Mit dem Sneaky Music DS wird das "Digital Source"-Konzept von Linn erschwinglich: Noch nie gab es für 1500 Euro so viel Klang-Gegenwert.
Linn Klimax DS/1
Testbericht

Der beste Digitalplayer, den AUDIO kennt, hat einen Nachfolger bekommen: Aus dem Klimax DS wird der Klimax DS/1, und wie immer bietet Linn ein Upgrade…
Linn Klimax DSM
Streaming-Vorstufe

Mit dem Linn Klimax DSM macht Musikhören nicht nur unglaublich viel Spaß - der aus massivem Aluminium gehauene Netzwerkplayer-DAC-Vorverstärker…
Linn Sneaky DSM
Netzwerk-Player

Ein Komplettsystem stellt man sich gemeinhin anders vor. Doch hinter der schlichten Fassade des Linn Sneaky DSM verbirgt sich ein pralles Feature- und…
Linn Exakt-Box
Digitale Aktivkette

Die Idee, Passivboxen zu aktivieren, ist alt. Revolutionär ist jedoch Linns neuer Ansatz: Eine voll digitale, vorprogrammierte Frequenzweiche bringt…
Alle Testberichte
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2018
Sehr gut bei Sprache, Internet und Web-Services, Verbesserungspotenzial bei Web-TV – aber kein Grund zu klagen bei 1&1 im Festnetztest 2018.
PŸUR LOGO
connect Festnetztest 2018
Pÿur nimmt 2018 erstmals an unserem connect Festnetztest teil, kann aber nicht ganz mit den anderen Kandidaten mithalten.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.