Testbericht

Samsung SGH-G400

7.10.2008 von Redaktion connect und Markus Eckstein

Das Samsung SGH-G400 trägt den Beinamen "Soul", und das bedeutet: Üppige Ausstattung und edle Verpackung in Metalloptik, garniert mit einer 5-Megapixel-Kamera.

ca. 2:05 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Samsung SGH-G400
  2. Datenblatt
Testbericht Samsung SGH-G400
Testbericht Samsung SGH-G400
© Archiv

Pro

  • schnelle Internet-Downloads
  • Speicher (110 MB) lässt sich erweitern
  • edle Metalloptik
  • große Tasten

Contra

  • kein GPS
  • kein WLAN

Fazit

Connect-Urteil: 402 von 500 Punkten, gut

0,0%

Testbericht Samsung SGH-G400
Slider mit gut bedienbarer Tastatur
© Fotos: Hersteller

Weil schon das U900 als Soul bezeichnet wird, behilft sich Samsung hier etwas umständlich mit einem hochgestellen "F". Soul hoch F also - das könnte für Fotos stehen, denn die 5-Megapixel-Kamera nimmt die prominenteste Stelle in der Ausstattungsliste ein.

Die fällt umfangreich aus, was angesichts der Preisempfehlung von rund 400 Euro aber auch erwartet werden darf. Das UMTS-Handy unterstützt fixe Internet-Downloads per HSDPA, lässt sich mit Outlook synchronisieren und bietet von der Kamera über den Music- und Videoplayer bis zum UKW-Radio alles, was heute an Multimedia zu haben ist, und zwar in ordentlicher Qualität.

So kommt etwa der Musicplayer mit allen gängigen Musikformaten inklusive WMA zurecht. Der Speicher (110 MB) lässt sich erweitern, und eine 8 GB große MicroSD-Karte von SanDisk schluckte das G400 im Test problemlos.

GPS-Empfänger und WLAN-Modul fehlen

Testbericht Samsung SGH-G400
Die Rückseite: 5-Megapixel- Kamera mit Autofokus
© Archiv

GPS-Empfänger und WLAN-Modul fehlen aber wie beim L870. Im Gegensatz zu diesem geht das G400 zudem nicht als Smartphone durch - dazu fehlt ihm das offene Betriebssystem zur einfachen Software-Erweiterung.

Die 5 Megapixel Auflösung sind ein Wort, aber bei den praxisgerechten Zusatzfunktionen hapert es ein wenig: Zwar bietet das G400 einen Autofokus, der auch recht flott arbeitet, doch fehlt für schlechte Lichtverhältnisse ein echter Blitz.

Gesteuert wird die Kamera über das berührungsempfindliche und hochauflösende Außendisplay, das auch als Sucher dient. Die Aufnahmen sind bei guten Lichtverhältnissen gut, die Farben könnten etwas kräftiger sein.

Edle Metalloptik, große Tasten

Testbericht Samsung SGH-G400
HSDPA für schnelle Internet-Downloads ist inklusive
© Archiv

Genauso überzeugend wie die Ausstattung des G400 ist auch seine Verpackung: Die Oberflächen in Metalloptik sehen nicht nur gut aus, sondern machen auch haptisch einen hochwertigen Eindruck. Was den etwas trübt: In den feinen Rillen zwischen den verschiedenen Materialien sammelt sich leicht Schmutz.

Mit 116 Gramm liegt das Handy dafür satt in der Hand und passt mit 16 Millimetern Dicke auch noch in die Hosentasche. Aufgeklappt offenbart das G400 eine große, flache Tastatur, die sich gut, wenn auch nicht blind bedienen lässt.

Auf Sensortasten hat Samsung indes verzichtet, nur das Außendisplay ist ein Touchscreen. Der lässt sich über eine Extrataste entsperren und ermöglicht den Zugriff auf Musicplayer, UKW-Radio, Kamera und Fotoalbum.

Testbericht Samsung SGH-G400
Der Musicplayer kommt mit allen gängigen Formaten zurecht
© Archiv

Im Labortest offenbarte das G400 eine gute Sende- und Empfangsleistung sowie einen sehr guten Klang beim Telefonieren und schlägt auch bei der Ausdauer das L870. Trotz der 5 Megapixel empfiehlt sich das Handy damit vor allem denen, die zwar gerne mal knipsen und Musik hören, vor allem aber ein schickes Handy zum Telefonieren suchen.

Samsung SGH-G400

Samsung SGH-G400
Hersteller Samsung
Preis 429.00 €
Wertung 402.0 Punkte
Testverfahren 0.9

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Chat 335

Testbericht

Samsung Chat 335 im Test

Mit seiner tollen Tastatur, der cleveren Bedienung und der guten Ausdauer kann das Samsung Chat 335 gefallen.

Samsung Galaxy S Duos

Testbericht

Samsung Galaxy S Duos im Test

68,0%

Nach dem Test des Galaxy S Duos ist klar: Endlich gibt es ein wirklich gutes Smartphone mit Dual-SIM-Funktion.

Samsung Galaxy S4 zoom

Samsung Galaxy S4 zoom

Kamera des S4 zoom im Test

10-fach-optischer Zoom, 16 Megapixel, Xenon-Blitz: Der Kamera-Test zeigt, ob die Kamera des Galaxy S4 zoom hält, was die technischen Daten…

HTC One M8

Testbericht

HTC One M8 im Test

86,0%

Äußerlich setzt das One M8 Maßstäbe. Doch kann es im Test auch durch innere Werte überzeugen und die Übermacht von Apple und Samsung endlich brechen?

Samsung Galaxy S5 mini

Testbericht

Samsung Galaxy S5 mini im Test

83,6%

Mit dem Galaxy S5 mini verkauft Samsung die geschrumpfte Version seines Top-Smartphones Galaxy S5. Hat das Handy überhaupt Vorteile gegenüber seinem…