Testbericht

Sony PFR-V1

16.12.2008 von Redaktion connect und Christine Tantschinez

Dieser Kopfhörer bekommt eine Auszeichnung für Mut zur Hässlichkeit und unbeschreiblich räumlichen, weitläufigen, Gänsehaut bescherenden Klang.

ca. 0:20 Min
Testbericht
  1. Sony PFR-V1
  2. Datenblatt
image.jpg
© Archiv

Die seltsamen Kugeln sind nichts anderes als kleine Lautsprecher, die die mittleren und hohen Frequenzen direkt ins Ohr abgeben. Die folterwerkzeugähnlichen Metallstege dagegen leiten den Bassreflex direkt in den Ohrkanal. Sehr bequem ist das nicht und dieser Kopfhörer schmückt auch nicht besonders. Aber der Klang ist so einzigartig räumlich, die Abbildung löst sich so schön von den Hörern, das man den Kopfhörer tatsächlich einfach vergißt. Der Bass kommt leider etwas zu kurz - Rock und Pop wirken schmächtig. Aber bei Klassik schmilzt man dahin.

Sony PFR-V1

Sony PFR-V1
Hersteller Sony
Preis 400.00 €
Wertung 75.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Kopfhörer Sony MDR 570

Testbericht

Kopfhörer Sony MDR 570

Der Sony MDR 570 (40 Euro) klang etwas lustlos, es fehlte an Antrieb und Bass.

Kopfhörer Sony MDR 570

Testbericht

Kopfhörer Sony MDR 570

Akustisch leistete der Sony MDR 570 viel für seinen Preis von 40 Euro.

Kopfhörer Sony MDR-Z1000

Testbericht

Im Test: Kopfhörer Sony MDR-Z1000

Nach diversen Design- und Lifestyle-Modellen bringt Sony mit dem MDR-Z1000 jetzt wieder einen klassisch-schwarzen, aber vielseitig begabten…

Sony MDR-ZX700

Testbericht

Test: Kopfhörer Sony MDR-ZX 700

Die Basswucht, der gute Wirkungsgrad und die sehr gute Verarbeitung sind das Markenzeichen des Sony MDR-ZX700.

Sony MDR-1A

Testbericht

Sony MDR-1A im Test

Der Sony MDR-1A eignet sich als geschlossener Kopfhörer für den mobilen Einsatz. Wie der dezent designte On-Ear-Kopfhörer klingt, haben wir getestet.