Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Stereoplay Know-how

Voraussetzung für optimalen Klang sind korrekte Pegel- und Laufzeiteinstellungen, abhängig von den Hörabständen und der Boxenempfindlichkeit. Die Prozedur ist in jedem Receiver-Handbuch beschrieben und in wenigen Minuten erledigt.

image.jpg

© Archiv

Das Bassmanagement des Surround-Decoders bestimmt für jeden Kanal, was mit dem Tiefbass passiert. "Small" bedeutet eine Umleitung in Richtung Woofer, "Large" steht für einen ungefilterten Betrieb des gewählten Kanals. Welche Basseinstellung besser klingt, lässt sich nicht pauschal sagen, denn die Filterstufen der Receiver sind nicht genormt; lediglich bei THX gibt es klare Festlegungen. Im Large-Modus erfolgt eine gleichmäßigere Raumanregung, der Klang ist häufig homogener. Umgekehrt entlastet "Small" die Boxen, was bei hohen Pegeln Vorteile bringen kann.

Auseinander gehen die Meinungen auch in Sachen Abstrahlverhalten der Rearspeaker. Fein heraus sind Besitzer von Modellen mit umschaltbarer Charakteristik, etwa Teufel. Direktstrahlende Rearspeaker wirken bei kurzen Hörabständen oftmals lästig. Abhilfe schafft ein Verdrehen in Richtung Wand oder Decke. Dieser simple Trick verändert zwar die Klangfarben, bringt jedoch die gewünschte Diffusität.

Mehr zum Thema

Huawei Y7 2019
Übersicht 2019/2020

Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht listet alle aktuellen Huawei-Smartphones, die den connect Test durchlaufen haben.
Telekom Smart Speaker im Test
Smarte Speaker

78,2%
Richtig ausgereift ist der Sprachdienst der Telekom (noch) nicht. Der erste deutsche Smart Speaker profitiert jedoch von…
Ikea Symfonisk Lautsprecher Test
Multiroom-Lautsprecher

Die Ikea Symfonisk verbaut Sonos-Technik in einer Tischleuchte. Doch überzeugt dabei auch der Klang? Wir haben den Multiroom-Lautsprecher im Test.
anker-soundcore-flare-2
Bluetooth-Lautsprecher im Check

Mit gutem Klang und starkem Akku geht der AnkerSoundcore Flare 2 an den Start. Obendrein steckt er auch ein Tauchbad weg – zum moderaten Preis.
tronsmart-element-force
Günstiger Bluetooth-Speaker im connect-Check

40 Watt für weniger als 60 Euro – der Bluetooth-Speaker Tronsmart Element Force macht bei Bedarf richtig Alarm. Aber klingt er auch gut?