Testbericht

stereoplay service: Verschraubte Präzision

23.4.2010 von Redaktion connect und Holger Biermann

ca. 0:40 Min
Testbericht
  1. Lautsprecher Magico V 2
  2. stereoplay service: Verschraubte Präzision
  3. Datenblatt

Wenn Lautsprecher spielen, bewegen sich die Membranen und erzeugen so Vibrationen auch auf dem Gehäuse. Wegen dieser Vibrationen lockern sich im Laufe der Zeit die Befestigungen vor allem der Tief- und Mitteltöner.

image.jpg
Die Service-Schrauben auf der Rückseite sind leicht zugänglich.
© Archiv

Das Ergebnis liegt auf der Hand: Der Klang wird immer unpräziser, weil die Treiber selbst immer mehr Spiel bekommen. Vor allem Schallwände aus Holz geben hier recht schnell nach. Einige Anbieter empfehlen deshalb, alle halbe Jahr die Befestigungen nachzuziehen, und die meisten von Ihnen, liebe Leser, werden erstaunt sein, wie weit die Schrauben schon rausgewandert sind.

Beim Treffen mit Alon Wolf auf der High End 2009 war dies gleich seine erste  Frage: "Hast du die Schrauben der V 3 nachgezogen?" Natürlich hatte ich, obwohl es etwas umständlich ist. Für seine neue V 2 hat er es einfacher gestaltet: Mit den drei (durchgehenden) Serviceschrauben auf der Rückseite kann man die gesamte Alu-Schallwand ganz leicht wieder knüppelhart anziehen - auf dass da nach Wolfschem Ideal nichts mehr wackelt.

Magico V2

Magico V2
Hersteller Magico
Preis 20000.00 €
Wertung 65.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Burmester BA31

Standbox

Burmester BA 31 im Test

Die neue BA 31 bekam einen zweites AMT für die Rückseite, um Luftigkeit, Räumlichkeit & Anbindung an den Raum zu verbessern. Kann die Ambience-Serie…

Berlina RC3

Lautsprecher

Gauder Berlina RC3 im Test

Nach dem Test der Gauder Berlina RC 3 mit geschlossenem Bassgehäuse stellt sich die Frage: Warum viel Geld für mannshohe Standlautsprecher ausgeben?

Geneva AeroSphere S black

Stereo-Sets mit Bluetooth

Geneva AeroSphere S im Test

Die AeroSphere S von Geneva lässt sich mono, stereo und im Multiroom-Betrieb nutzen. Das drahtlose Stereo-Set überzeugt mit klanglich offener…

AudioPro AddOn T20

Stereo-Set mit Bluetooth

AudioPro AddOn T20 im Test

AudioPro entlockt den schlanken Säulen des aktiven Stereo-Paars einen ausgewogenen Klang mit straffen Bässen, warmen Höhen und hoher Lautstärke.

KEF Reference 3

Standlautsprecher

KEF Reference 3 im Test

Unter der zeitlosen Hülle der Reference 3 von KEF steckt einer der leistungsfähigsten Punktstrahler aller Zeiten.