Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Allgemeine Daten  
Breite 21,0 cm
Höhe 100,0 cm
Tiefe 32,0 cm
Gewicht: 27,0 kg
Aufstellungs-Tipp: freistehend, Hörabstand ab 2,5 m, normal bedämpfte Räume bis 35 m²
Messwerte  
Betriebsspannung für 90 dB SPL 4,4 V
Impedanz Minimum stp 2,8 Ohm
Maximallautstärke oberer Wert 99 dB
Maximale Lautstärke unterer Wert (>45 Hz) 99 dB
Untere Grenzfrequenz (-3dB) 47 Hz
Untere Grenzfrequenz (-6 dB) 44 Hz
Bewertung  
Kurzfazit Klassische Dreiwegestandbox mit Transmissionline und Ringstrahler. Klingt tonal sehr ausgewogen, wirkt dynamisch unspektakulär und doch offen. Macht Spaß ohne zu nerven.
Klang Spitzenklasse
Natürlichkeit 11
Feinauflösung 11
Grenzdynamik 10
Bassqualität 12
Abbildung 11
Klangpunkte (max. 70 Punkte) 55
Messwerte 8
Praxis 4
Wertigkeit 7
Gesamturteil (max. 120 Punkte) gut - sehr gut 74
Preis / Leistung überragend
getestet in Ausgabe 5 / 07

Mehr zum Thema

Testbericht

Die T+A Criterion TCD 110 S wurde konsequent auf höchste Klangqualität in schwieriger Umgebung gezüchtet. Wir haben die Standbox getestet.
Testbericht

Die T+A TCD 310 S ist die kleinste Standbox aus der Criterion TCD-Serie. Geht die Rechnung aus kleinerem Gehäusevolumen und Transmissionline auf?
Standbox

T+A nutzt bei der Solitaire CWT 1000 einen Elektrostaten als Hochtöner. Ob das einen Vorteil beim Klang bietet, zeigt der Test.
Testbericht

Die Modelle der Criterion-TMR-Serie wurden zu Klassikern. Ob die Criterion TCD 210 S auch das Zeug dazu besitzt, zeigt der Test.
Standbox

T+A spart beim Gehäusematerial und setzt dafür auf leistungsstarke Chassis. Ob die Rechnung aufgeht, zeigt der Test.