E-Reader-App

Thalia eBooks im Test

17.2.2014 von Björn Gallinge

Thalia eBooks ist sehr einfach zu bedienen und bietet einen gut sortierteren In-App-Shop beim Filial-Buchhändler. Bei der iOS-Version der E-Reader-App fehlen jedoch viele Lesefunktionen.

ca. 1:05 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Smartphone,iPhone,E-Reader,Apps,Thalia eBooks
Smartphone,iPhone,E-Reader,Apps,Thalia eBooks
© Hersteller

Thalia hat nicht nur dem E-Reader in Deutschland den Markt bereitet, sondern auch eine eigene App am Start. Leider überzeugt deren Funktionalität zumindest auf iOS nicht ganz. Während die Android-Version über umfangreiche Einstellmöglichkeiten zur Optimierung der Lesefreundlichkeit verfügt, verzichtet Thalia unter iOS sogar auf die Schriftauswahl und die Einstellung der Bildschirmfarbe.

Auch die Bearbeitungsfunktionen enttäuschen hier, weder Volltext- noch Websuche sind verfügbar. Unter Android ist die App dagegen gut ausgestattet und bietet alle wichtigen Features, die auf iOS fehlen. Einziges Manko: Man kann in beiden Versionen nur Lesezeichen setzen, Hervorhebungen und Notizen sind nicht möglich.

Thalia eBooks

  • Version: 5.3 (iOS), 2.3.0 (Android)
  • Betriebssystem: iOS, Android
  • Preis: kostenlos
  • Download-Links: Google

Testurteil (max. 100 Punkte)

  • iOS: 66 Punkte (befriedigend)
  • Android: 72 Punkte (befriedigend)

Guter In-App-Shop

Dafür ist aber ein sehr guter In-App-Shop vorhanden, die Synchronisation mehrerer Geräte erfolgt vollständig inklusive Lesefortschritt und Lesezeichen, und man kann über die Cloud auch ganz bequem shopfremde E-Books lesen und verwalten.

Google Play Books im Test

Thalia eBooks verfügt auf beiden Betriebssystemen über eine gute Systembasis. Die App ist einfach, aber ansprechend gestaltet, die Benutzerführung sehr einfach, sämtliche Icons erklären sich von selbst. Lediglich die Schrift der Bedienoberfläche fällt unter iOS teilweise etwas zu klein aus. So ist Thalia eBooks in Summe ein gut ausgestatteter und einfach zu bedienender Reader - zumindest für Android-User.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Smartphone,iPhone,E-Reader,Apps,Reader Sony

eBooks from Sony

Reader-App von Sony im Test

Die Reader-App des E-Book-Pioniers Sony ist gut gestaltet und bietet alle wichtigen Lesefunktionen. Handhabung und Features enttäuschen im Test…

Downcast

Podcast-App für iOS

Downcast im Test

Eine schlichte Gestaltung mit vielen Funktionen - Downcast kostet 2,69 Euro, bietet dafür aber auch Podcast-Genuss auf höchstem Niveau.

Poket Casts

Podcast-App für iOS und Android

Pocket Casts im Test

Sowohl für iOS als auch für Android der Spitzenreiter im Test - Pocket Casts ist zwar nicht ganz billig, lässt dafür aber keine Wünsche offen.

iPP Podcast Player

Podcast-App für Android

iPP Podcast Player im Test

Stabiler Testbetrieb, weniger Schnickschnack: Der iPP Podcast Player bietet eine übersichtliche Bedienung und ein, zwei nette Features.

iPodcast

Podcast-App für Windows Phone

i Podcast im Test

Minimalistisch im Design, wenig Funktionalität: Bei i Podcast für Windows Phone besteht Verbesserungsbedarf.