Testbericht

Tonabnehmer Ortofon Samba

10.3.2008 von Redaktion connect und Bernhard Rietschel

Ortofon hat neue MCs für jeden Geschmack. In Zitronengelb zeigt sich der neue Samba.

ca. 0:15 Min
Testbericht
  1. Tonabnehmer Ortofon Samba
  2. Datenblatt
image.jpg
© Archiv

Der Ortofon Samba empfiehlt sich mit 200 Euro als erschwingliches, jedoch lohndes Tonabnehmer-Upgrade. Vorrausgesetzt, ein guter Phonoeingang ist an der Anlage vorhanden, denn der MC ist recht leise. Beim Samba hängt ein elliptisch geschliffener Diamant an einem recht weich bedämpften Alu-Träger.

Der Klang ist energisch und temporeich, aber etwas rauh. Eigent sich auch für etwas leichtere Arme.

Ortofon Samba

Ortofon Samba
Hersteller Ortofon
Preis 210.00 €
Wertung 70.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Tonabnehmer Ortofon Windfeld

Testbericht

Tonabnehmer Ortofon Windfeld

Dem langjährigen Chefentwickler widmet Ortofon einen Tonabnehmer (2975 Euro). Ein würdiges Projekt, denn es stützt sich auf Per Windfelds Erfahrung.

Tonabnehmer Ortofon 2 M Bronze

Testbericht

Tonabnehmer Ortofon 2 M Bronze

Der Ortofon 2 M Bronze (325 Euro) bietet präsenten Hochton und satten Bass.

Tonabnehmer Ortofon Cadenza Red

Testbericht

Tonabnehmer Ortofon Cadenza Red

Im Gegensatz zum preislich vergleichbaren Ortofon Valencia besteht das Spulenmaterial Ortofon Cadenza Red (950 Euro) aus reinem Silber.

Tonabnehmer Ortofon Cadenza Blue

Testbericht

Tonabnehmer Ortofon Cadenza Blue

Der offensichtlichste Unterschied vom Ortofon Cadenza Blue (1300 Euro) zum teureren Bruder ist, dass der Nadelträger bei diesem aus Rubin besteht.

Ortofon MC 25 E

Testbericht

Im Test: Ortofon MC 25E

Die neueste Version des Ortofon MC 25 E (385 Euro) besitzt einen mit Glasfaser verstärkten Aluminium-Nadelträger und optimierten Magnetkreis.