Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

Vergleichstest AV-Receiver Harman/Kardon AVR 347, Yamaha RX-V 861

Sie glauben, AV-Receiver machen nur mit Mehrkanal Spaß? Dann versuchen Sie's doch mal mit diesen Kandidaten. Im Test sind der Yamaha RX-V 861 und der Harman/Kardon AVR 347.

© Archiv

Surround-Receiver gelten nicht selbstverständlich als Stereo-Talente. Wie auch? Im Gegensatz zu Stereo-Vollverstärkern, die alleine für die Zweikanal-Wiedergabe getunt und von überflüssigem Ballast befreit sind, bergen AV-Receiver nun mal etliche Schaltkreise, Displays und andere Bauteile mehr - man stelle sich eine vollgepackte Familienkutsche im Vergleich mit einem schnellen, ultraleichten Flitzer vor. Das bedeutet aber keineswegs, dass so ein AV-Kraftprotz nicht ebenso mit Stereo-Klängen Freude bereiten kann. So sieht man das auch bei Harman und Yamaha, die ihren AV-Boliden - neben allen mehrkanaligen Fähigkeiten - gerne auch besonderes Zweikanal-Taktgefühl mitgeben.

Mehr zum Thema

HighEnd

Mehr Investition lohnt: Anthem, Denon, Marantz und Sony stecken in ihre AV-Flaggschiffe Anno 2011 (1700-2500 Euro) nicht nur jede Menge Klang, Kraft…
Vergleichstest

Für knapp 600 Euro bringen Denon und Onkyo neben Netzwerkanschluss und Internetradio auch weitere feine Details mit zu stereoplay-Test.
Vergleichstest AV-Receiver

Der Arcam AVR 360 und der Marantz 7007 wollen technisch und musikalisch hochwertige AV-Receiver sein. Im Test-Duell treten sie gegeneinander an.
Vergleichstest

Pioneer und Denon bieten Player/Verstärker- Kombinationen an, deren digitales Zusammenspiel besseren Klang bringen soll.
Vergleichstest

Vier der aktuellen Top-AV-Receiver mussten im Test zeigen, was sie können. Leistung satt und Features ohne Ende gegen eher klassische HiFi-Tugenden.…