Testbericht

Cyrus CDXt & Dac XP

Diese Kombi aus Laufwerk und Wandler-Vorstufe ist schnell und dynamisch

  1. Cyrus CDXt & Dac XP
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

Für den Test haben wir dem Cyrus-Laufwerk CDXt einen spannenden Zwitter aus Wandler und Vorstufe hinzugesellt. Sein Kürzel: DAC XP. Die Ingenieure aus dem britischen Huntingdon hüten noch eine X-Version im Katalog, mit sieben unterschiedlichen Digital-Eingängen, einem Cinch- und sogar zwei XLR-Outputs. Brother "XP" hält zu dieser Fülle noch zwei Cinch-Buchsen-Paare für analoge Quellen bereit, plus zwei Pre-Outputs per Cinch. Der X ist für 1700 Euro zu haben, der XP für 3300 Euro. Die zweimal vier Cinch-Buchsen mehr kosten also 1600 Euro.

Als Gegenmittel hilft ein Blick unter die Haube: Während im reinen Wandler X nur ein Netzteil seinen Dienst verrichtet und die halbe Gehäuseseite mit Luftigkeit glänzt, ist der XP vollgepackt bis zum Rand, mit einem mächtigen Trafo-Doppelpack hinter dem Display. Die Versorgung von Digitalparcours und klassischer Vorstufe ist aufwendig getrennt, die Differenz von 1600 Euro somit nachvollziehbar. Wie wunderschön aufgeräumt muss eine Kette mit diesen Schuhschachteln aussehen. Noch ein Paar artgerechte Mono-Blöcke dazu - und der Hörraum wird zum smarten Luxusatelier.

image.jpg

© Archiv

Wem das Doppel im Wandler nicht genügt, der kann an alle Komponenten PSX-Netzteile andocken.

Auf grünem Leder-Bett

Was dem CDXt etwas den Charme nimmt: Das Laufwerk fährt eine traurige Kunststoff-Mulde aus. Um den 08/15-Effekt ein wenig zu brechen, klebt Cyrus eine Art Wildleder-Bett hinein, selbstredend in Racing-Green. Das tiefere Tuning wurde hinter das Laufwerk gelegt. Ein gewaltiges Controller-Board nimmt die komplette Hälfte des Gehäuses ein. Den vibrationsarmen Trafo verstauten die Ingenieure ebenso clever wie abenteuerlich senkrecht an der Gehäusewand. Die Verbindung zum DAC XP wird wahlweise optisch oder koaxial hergestellt. Die Wandler-Vorstufe bietet hier gleich vier Cinch- und drei Lichtleiter-Kupplungen an.

Das System versteht sich von selbst; wer aber die deutsche Übersetzung der CDXt-Bedienungsanleitung liest, könnte eher verwirrt werden: "Der digitale Ausgang Anschluß ist empfohlen wo der Anschluß möglich ist." Der DAC XP wandelt bei 24 Bit und 192 Kilohertz in zwei unterschiedlichen Filtercharakteristiken. "Slow" spielt die Kombi eine gewisse Weichheit aus, gibt dem Klanggeschehen mehr Fülle, neigt dabei auch zu etwas unbeherrschten Bässen.

Nichts davon im "Fast"-Modus, der mehr Konturen zeigt und insgesamt die geradlinigere, analytischere Wahl darstellt. Dann agiert die Cyrus-Kombi wie ein Tenor, den es permanent an die Rampe zieht. Das gesamte Klangbild rückt einen guten Schritt nach vorn, die räumliche Ausdehnung der Abbildung nimmt links und rechts neben den Boxen zu. Dieser Druck kann aber auch dem Hörer unliebsame Härten entgegenstemmen. Ein schlechtes Mastering vergeben die Briten nicht.

Cyrus CDXt/DAC X

HerstellerCyrus
Preis3100.00 €
Wertung110.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Rotel RA-1570 & RCD-1570
Stereo-Kombi

Der RA-1570 und der RCD-1570 stellen den von Rotel betriebenen Aufwand repräsentativ zur Schau. Was die CD-Player-/Verstärker-Kombi sonst zu bieten…
Exposure 2010 S2 IA & 2010 S2 CD
Stereo-Kombi

Wenn es so etwas wie einen ewigen Geheimtipp gibt, dann wäre Exposure aus England sicher ein ganz heißer Anwärter auf die Auszeichnung. Wie…
Yamaha CD S 3000 & A S 3000
Stereo-Kombi

Auf opulente und ebenso trendsetzende wie zeitlose Verstärker- und Digital-Elektronik von Yamaha haben die Fans schon lange gewartet. Nun hat das…
Marantz CD 6005 & PM 6005
Stereo-Kombi

Der Vollverstärker Marantz PM 6005 und der dazugehörige CD-Player CD 6005 bieten unglaublich viel Ausstattung und Musikqualität für einen…
Pro-Ject CD Box RS Pre Box RS Digital Audio
Digital-Kombi-Testbericht

Wir haben die Digtal-Kombi Pro-Ject Pre Box RS Digital mit CD Box RS im Test. Wie schneiden CD-Player und Verstärker in der Redaktion ab?
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.