Navigieren mit dem iPhone

Die besten Navi-Apps fürs iPhone

Navigation auf dem Smartphone: In unserer Marktübersicht testen wir alle Navi-Apps fürs iPhone und klären über mögliche Folgekosten auf.

aufmacher, apps, navigation, smartphone, iphone

© Archiv

aufmacher, apps, navigation, smartphone, iphone

Navigation auf dem Smartphone ist in kürzester Zeit zum Standard geworden - dank der zum Teil wirklich hervorragenden Software, aber auch dank vieler kostenloser oder fast kostenloser Navigations-Apps.

Höchste Zeit, einmal Bilanz zu ziehen und alle verfügbaren Angebote in der aktuellen Version nochmals auf Herz und Nieren zu überprüfen.

Kostenlos ist nicht immer gratis

Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die Kosten - nicht immer ist die Navigation auch tatsächlich kostenfrei, selbst wenn die App für null Euro geladen werden kann. Spätestens, wenn die App eine Internet-Verbindung zwingend voraussetzt und man sich im Ausland befindet, wird auch ein noch so niedriger Anschaffungspreis durch die Datenroaming-Gebühren zur Kostenfalle.

Auch im Inland versuchen viele Leser, um die Datenflat herumzukommen und trotzdem möglichst preiswert zu navigieren - auch hier muss man einige Dinge beachten, damit die Expedition ins Grüne nicht zur Fahrt in die Miesen wird.

Bildergalerie

image.jpg
Galerie
Navigieren mit dem iPhone

Navigation auf dem Smartphone: In unserer Marktübersicht testen wir alle Navi-Apps fürs iPhone und klären über mögliche Folgekosten auf.

Fazit

So beeindruckend und funktionell die ganz oder fast kostenlosen Apps von Skobbler, Navfree oder Telmap auch sein mögen - Preis ab 15 Euro für eine vollwertige App wie ALK, Falk oder Sygic machen die Entscheidung leicht, kosten im Ausland keine teuren Roaminggebühren und funktionieren auch das entscheidende Quäntchen besser.

Wer richtig professionell und tagtäglich navigieren will, kommt um die Topmodelle von Navigon und Tomtom nebst gebuchtem Staudienst nicht herum - besser kann es auch keine ab Werk eingebaute Navigation. Die Bosch-App spricht Präzisionsfanatiker an, Sygic Aura Animationsfans. Wer noch keine hat - ausprobieren lohnt sich.

Mehr lesen

Bildergalerie -

Newsletter -

Mehr zum Thema

Android-Navis
Apps

Was bringen kostenpflichtige Navigations-Apps für Smartphones mit Android? Wir haben die besten Android-Navis im Test.
App des Tages: Maps 3D
Navigations-App

Maps 3D ist eine sehr vielseitige und umfangreiche Outdoor App, die sich hervor- ragend zum Planen größerer Fahrradtouren, aber auch zum Wandern…
App des Tages: View Ranger
App-Tipps

View Ranger ist eine Outdoor-Navi-App, mit der sich neben Fahrradtouren sämtliche Outdoor-Aktivitäten planen und aufzeichnen lassen.
App des Tages: Bike Brain
App-Tipps

Eine App namens Bike Brain - da sollte die Orientierung auf der Fahrradtour gesichert sein.
Fahrrad-Navis
Navigations-Apps

Kommt jetzt doch noch der Frühling? Dann nix wie raus! Wir haben acht Fahrrad-Navis für iPhone getestet und zeigen Alternativen.
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.