iOS-Kurztipp

Apps auf iPhone und iPad in Ordner gruppieren

Mehr Ordnung auf dem Home Screen: iOS-Apps lassen sich in gemeinsame Ordner ablegen. So einfach sortieren Sie Ihre mobilen Programme!

iOS 11 Screenshot

© Screenshot / Tim Kaufmann

Übersichtlicher Home Screen für iPhone und iPad: iOS-Apps lassen sich verschieben, sortieren und in Ordnern zusammenlegen.

Wer auf seinem iPhone oder iPad sehr viele Apps installiert hat, kann leicht den Überblick verlieren. Schnell sind mehrere Seiten des Home Screens mit bunten Icons gefüllt und die Suche nach dem richtigen Programm gestaltet sich schwierig.

Abhilfe schaffen Ordner, in denen thematisch zusammenpassende Apps gesammelt abgelegt werden können. So einfach sortieren und verschieben Sie Apps auf iOS-Geräten:

1. Beliebiges App-Icon gedrückt halten

Tippen Sie auf eine beliebige App und halten Sie das Icon so lange gedrückt, bis sämtliche Symbole auf dem Bildschirm zittern und an jedem Programmsymbol rechts oben ein kleines X angezeigt wird.

iOS-Kurztipp: Apps in Ordner gruppieren

Quelle: connect
Mehr Ordnung auf iPhone und iPad: So einfach lassen in iOS sich mehrere Apps in einen gemeinsamen Ordner ablegen.

2. App-Symbol auf ein anderes App-Symbol schieben

Ziehen Sie nun das Symbol, das Sie mit einem anderen Icon gruppieren wollen, auf eben dieses andere Icon, wobei Sie den Bildschirm idealerweise noch für einen kurzen Moment weiter gedrückt halten. Sogleich erstellt iOS einen gemeinsamen Ordner für beide Programme und gibt diesem Ordner automatisch einen meist schon gut passenden Namen. Solange Sie sich weiterhin im Bearbeitungsmodus befinden, können Sie weitere App-Icons in den Ordner schieben.

Haben Sie alle gewünschten Apps im Ordner gruppiert, betätigen Sie kurz den Home Button, um den Bearbeitungsmodus zu verlassen.

iOS 11: Mehrere Apps gleichzeitig bewegen

In iOS 11 können Sie auch mehrere Apps auf einmal in einen zuvor angelegten Ordner schieben. Dazu müssen Sie im Bearbeitungsmodus die erste App gedrückt halten und ihr Symbol ein wenig verschieben. Danach können Sie weitere Apps doppelt antippen, um sie der Sammlung von zu bewegenden Apps hinzuzufügen. Diese gesammelten Apps (die Anzahl wird durch eine kleine Zahl angezeigt) lassen sich jetzt alle gemeinsam verschieben oder in einen vorhandenen Ordner ziehen.

Ordner umbenennen

Tipp: Um Ordner umzubenennen, Apps wieder aus einem Ordner zu entfernen oder Programme komplett vom iOS-Gerät zu deinstallieren, müssen Sie erneut den Bearbeitungsmodus starten (App-Icon gedrückt halten, bis alle Symbole wackeln).

Mehr zum Thema

Apple Update Betriebssystem
Apple-Update Problem

Versehentlich wurden mit der Softwareaktualisierung auf iOS 10.3 womöglich einige iCloud-Funktionen reaktiviert.
iOS 11 iPhone 7 Plus Live-Foto
Schlüsselbild festlegen, kürzen, animiertes GIF

Mit dem neuen iOS 11 machen Sie endlich mehr aus den kurzen Video-Fotos auf iPhone und iPad. Unsere Video-Anleitung zeigt, wie es funktioniert.
iOS 11 WLAN und Bluetooth im Kontrollzentrum
Kontrollzentrum

Apple hat mit iOS 11 ein neues Kontrollzentrum eingeführt. Dort kann man WLAN und Bluetooth nicht mehr vollständig deaktivieren. Das steckt dahinter.
iPhone iPad iOS Webseite
Video
iOS-Kurztipp

Sie suchen bestimmte Stichworte oder eine ganze Wortgruppe auf einer Website? So einfach funktioniert die Suchfunktion im mobilen Apple-Browser!
Apple iPad Pro 9.7
Querformat wie beim iPad

Das größte der neuen iPhone-Modelle dürfte fast schon als kleines iPad durchgehen - und das soll sich auch in der Bedienung zeigen.
Alle Testberichte
Shure KSE1200 Kopfhörer
Elektrostatischer In-Ear-Kopfhörer
Als elektrostatischer Kopfhörer braucht der KSE 1200 Unterstützung vom mobilen Verstärker KSA1200. Im Test beeindruckt der Klang des Gespanns.
Sonoro Stream One-box
One-Box-System
Die Sonoro Stream fällt durch Design und Ausstattung auf. Kann das kleine One-Box-System im Test auch mit seinem Klang überzeugen?
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.