Performance-Einbruch durch alte Akkus

Apple drosselt iPhones: Nun folgt die Klage

Hätte Apple alle iPhone-Nutzer vor der Drosselung älterer Smartphones informieren müssen? Das meinen einige iPhone-Käufer in den USA und erheben nun Anklage.

iPhone 7 vs. iPhone 7 Plus Kamera

© connect

iPhone 7 und 7 Plus: Sobald der Akku eines iPhones lahmt, könnte Apple dessen Leistung erheblich drosseln.

Apple drosselt die Performance älterer iPhones, sobald die Akkuleistung des Geräts schwächer wird. Das hatte das Unternehmen diese Woche in einem offiziellen Statement zur iPhone-Drosselung bestätigt. Nun haben daraufhin zwei Privatpersonen aus den USA Klage gegen Apple eingereicht.

Grundlage für die Klage, die vor dem District Court von Los Angeles in Kalifornien vorliegt, ist, dass Apple seine Kunden über dieses Vorgehen hätte informieren müssen. In der Anklageschrift heißt es, Apple habe absichtlich den Vertrag mit den beiden Klägern sowie anderen Mitklägern verletzt. Denn das Unternehmen verlangsame die iPhones, sobald ein neues Modell erscheint, und habe es versäumt, dies zum richtigen Zeitpunkt mitzuteilen.

Macrumors berichtet, laut der Anklage haben die beiden Kläger, Stefan Bogdanovich und Dakota Speas, ein iPhone 7 und auch einige ältere Modelle besessen. Dabei haben sie bemerkt, dass ihr altes Modell langsamer wird, sobald das neue auf dem Markt ist. Beide erklären, sie hätten Apple nicht ihre Zustimmung gegeben, die älteren Geräte zu verlangsamen. Sie hätten auch nicht die Chance gehabt, zu entscheiden ob sie lieber ein iPhone haben wollten, das langsamer läuft als gewöhnlich.

Landesweite Klage angestrebt

Ziel ist es, in Kalifornien und landesweit eine Sammelklage einzureichen. Diese soll alle Einwohner der USA mit einschließen, die ein iPhone-Modell besitzen ist, welches älter ist als das iPhone 8.

In der Klage wird von Apple ein Ersatz für das alte iPhone gefordert. Auch solle das Unternehmen verschiedene Kompensationen zahlen, etwa für den verlorenen Nutzen und Wert des iPhone oder die Anschaffungskosten für einen neuen Akku.

Wunsch nach mehr Offenheit von Apple

Die beiden kalifornischen Kläger setzen die schlechtere iPhone-Performance in Zusammenhang mit dem Release eines neueren Modells. Die Erklärung von Apple, dass durch die Drosselung die Systemstabilität gesichert werden soll, sobald der Akku schwächer wird, ist jedoch plausibel. Unter die wütenden Apple-Kunden mischen sich daher auch Stimmen, die Verständnis zeigen.

Der Grund für die Aufregung ist hier am Ende vor allem die fehlende Offenheit und Transparenz dem Kunden gegenüber. Apple hätte die Praktik bei der Implementierung - die Drosselung setzt mit dem Upgrade auf iOS 10.2.1 und iOS 11.2.0 ein - ankündigen und erklären müssen.

Lesetipp: Ist Schnellladen schädlich für den Smartphone-Akku? ​

Es ist nageliegend, dass viele Nutzer mehr Druck verspüren, ein neues iPhones zu kaufen anstatt nur den Akku auszuwechseln, sobald die Performance zu leiden beginnt. Zwar muss das iPhone auch zum Akkuwechsel bei Apple eingereicht werden und dies kostet ebenfalls Geld. Der Austausch der lahmenden Batterie fällt aber in jedem Fall wesentlich günstiger aus als die Anschaffung eines neuen iPhone.

iPhone-Daten sicher löschen

Quelle: connect
Vor dem Verkauf eines gebrauchten iPhone sollten Sie die gespeicherten Daten löschen. So funktioniert es mit Sicherheit.

Mehr zum Thema

Apple Smartphone Rückseite Finishes Design
iPhone-Display wölbt sich

Geplatztes Gehäuse beim iPhone 8 Plus: Käufer berichten, dass sich das Display vom Gehäuse ablöst. Schuld daran soll ein aufgeblähter Akku sein.
iPhone-Sammlung
iOS 10.2.1 und iOS 11.2.0

Ältere iPhones verlieren an Performance. In einem Statement hat Apple nun zugegeben, diese absichtlich zu drosseln, um die Elektronik zu schonen.
Apple iPhone 6s
iPhone 6, 6 Plus und 6s Plus

Kunden, die den alten Akku ihres iPhones austauschen lassen möchten, haben derzeit Pech. Die Bestände sind leer. Die Wartezeit beträgt Monate.
iPhone 6s Plus mit Hülle
Internes Support-Dokument

Apple tauscht derzeit reparaturbedürftige iPhone-6-Plus-Modelle gegen ein iPhone 6s Plus. Über die Gründe dafür gibt es viele Spekulationen.
iPad Pro mit Pencil
Neues iPhone 2018

Mehr Speicher und Bedienstift: Kommende iPhone-Modelle sollen mit dem Samsung Galaxy Note 9 mithalten können.
Alle Testberichte
Luxman PD-171A
Die neue A-Klasse im Testlabor
Luxman hat seinen Plattenspieler PD-171 zum PD-171A erhöht. Ob Luxman klanglich überzeugen kann, haben wir getestet.
Trekstor Primebook
Ultrabook im Testlabor
69,6%
Trekstors Primebook P14 kann optisch und haptisch fast mit der mobilen Oberklasse mithalten. Wie es unter der Haube…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.