Faltbares Display

Bringt Apple 2020 ein faltbares iPhone?

Apple könnte laut dem Bericht eines Analysten 2020 ein faltbares iPhone auf den Markt bringen. Ein entsprechendes Patent ist jetzt ebenfalls aufgetaucht.

© Weka Media Publishing GmbH

Mit dem iPhone X hat Apple erstmals nach mehreren Jahren ein neues Design vorgestellt. Kommt 2020 der nächste große Design-Schritt mit einem faltbaren iPhone?

Angeblich arbeitet Apple gemeinsam mit seinen asiatischen Partnern an einem grundlegend neuen iPhone-Design. Dabei soll es sich um ein faltbares iPhone handeln, das möglicherweise auch als Tablet genutzt werden kann. Dies schrieb der Analyst Wamsi Mohan des Kreditinstituts Bank of America Merrill Lynch nach zahlreichen Gesprächen mit asiatischen Zulieferern von Apple. Angeblich soll das faltbare Smartphone 2020 vorgestellt werden.

Passend dazu wurde vor Kurzem ein Patentantrag von Apple veröffentlicht, bei dem es um elektronische Geräte mit flexiblem Display geht (Electronic Devices With Flexible Displays). Dieses Patent beschreibt, wie verschiedene Komponenten zusammenspielen könnten, um ein faltbares Gerät mit einem flexiblen Display herzustellen.

Bereits im Oktober letzten Jahres berichteten einige Quellen über eine mögliche Zusammenarbeit von LG und Apple, um ein faltbares iPhone zu entwickeln. Die OLED-Displays für das iPhone X und vermutlich auch für das für dieses Jahr erwartete nächste iPhone stammen von Samsung. Für eine mögliche faltbare Version des iPhones soll jedoch LG die Displays liefern. Immerhin ist LG auch der langjährige LCD-Partner des Unternehmens. Momentan baut LG seine Kapazitäten für die Produktion von OLED-Displays aus. Laut einem Bericht des Korea Herald sollen ab 2020 die für das faltbare Design nötigen flexiblen OLED-Panels in größeren Stückzahlen produzierbar sein. Folglich könne auch die Produktion eines faltbaren iPhones erst 2020 gestartet werden.

Das wäre vermutlich ein Jahr später als bei Apples Konkurrent Samsung. Das Galaxy X soll bereits 2019 auf den Markt kommen. Auch hier handelt es sich um ein faltbares Smartphone, welches ausgeklappt als Tablet nutzbar wäre. Ein Prototyp des innovativen Smartphones wurde bereits auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas hinter verschlossenen Türen gezeigt.

Mehr zum Thema

Smartphones der Woche

Samsung bringt womöglich im April das Galaxy S4 und Apple ein iPhone mit 4,8-Zoll-Display. Alle Neuigkeiten rund ums Thema Smartphones im…
Smartphones der Woche

Sony hat sein neues Flagschiff Xperia Z1, Samsung das Business-Smartphone Galaxy Note 3 enthüllt: Alle Smartphone-Neuheiten von der IFA.
Smartphones der Woche

Wir haben das Flaggschiff von Sony getestet und neue Details über das Nexus 5 erfahren: Alle Neuheiten der Woche rund ums Thema Smartphones.
Samsung Galaxy S5

Das Samsung S5 verkauft sich schlechter als das iPhone 5s. Der Druck auf Samsung wächst, ein Premium-Modell auf den Markt zu bringen.
Knapp hinter Apple's iPhone X

Eine Analyse hat ergeben: Das Galaxy S9 hat die höchsten Herstellungskosten unter allen Samsung-Phones. Noch teurer ist nur Apples iPhone X.