Apples OLED-Display macht Schwierigkeiten

iPhone X: Probleme bei Kälte und grüne Linien im Display

Bei Apples iPhone X mehren sich die Probleme mit dem OLED-Display. Neben Kälteempfindlichkeit klagen einige Nutzer über grüne Streifen im Display.

News
VG Wort Pixel
iPhone X Display Front Kamera
Einige Nutzer berichten, dass ihr iPhone X bei Kälte nur verzögert auf Eingaben reagiert. Apple plant wohl, das Problem per Software zu beheben.
© Apple

Apple setzt bei seinem Top-Smartphone iPhone X das erste Mal auf ein OLED-Display. Bei Verwendung von neuer Technologie läuft meist nicht alles glatt. Bei OLED-Displays kann es zu Problemen kommen, die der Technologie geschuldet sind. Hierbei wird meist das Einbrennen von Symbolen in den Screen an erster Stelle genannt. Erst kürzlich hat Apple seine Kunden darauf hingewiesen, dass es auf dem Display zu visuellen Veränderungen kommen kann, wenn das iPhone X über lange Zeit intensiv genutzt wird. Dazu soll auch das Einbrennen zählen. Nun jedoch berichten einige Nutzer, ihre iPhone X haben Probleme bei kalten Temperaturen. Auch ein ominöser grüner Streifen am Displayrand gibt einigen Nutzern Rätsel auf.

iPhone-X-Display reagiert bei Kälte langsamer

Wie ein Nutzer auf Reddit berichtet, reagiert sein iPhone X auf Eingaben nur verlangsamt oder gar nicht mehr, sobald er sich nach draußen begibt. Dieses Phänomen tritt wohl schon nach zwei Sekunden in kalter Umgebung auf. Auch andere Nutzer berichten von ähnlichen Vorfällen bei Kälte. Um die Touchscreen-Empfindlichkeit wieder herzustellen, reicht es anscheinend, das iPhone X zu sperren und kurz danach wieder zu entsperren. Demnach könnte die Kälteempfindlichkeit des Displays per Software behoben werden.  

Apple empfiehlt in einem Support-Dokument, iOS-Geräte zwischen null und 35 Grad Celsius zu nutzen. Dennoch wäre es natürlich eine Einschränkung, das iPhone X im Winter nicht korrekt bedienen zu können. Auf Nachfrage der Seite Loopinsight gibt Apple an, das Problem zu kennen, bei dem das iPhone X bei Kälte für kurze Zeit eingeschränkt bedienbar sein kann. Die Schwierigkeiten sollen mit einem baldigen Softwareupdate behoben werden. Zu einer anderen Problematik hat sich das Unternehmen jedoch noch nicht geäußert.

Grüne Linie auf dem Display

Ein weiteres Display-Problem trat bei einigen iPhone-X-Käufern bereits nach wenigen Stunden Gebrauch auf. So schreibt die Hanoitimes, ein iPhone-X-Besitzer berichtet über eine grüne Line auf der rechten Seite des Displays, die auch nicht mehr verschwindet. Das betroffene iPhone X wurde von Apple anstandslos ausgetauscht. Über Twitter sind ähnliche Berichte zu finden, bei denen es sich jedoch bislang wohl um Einzelfälle handelt. 

Apple iPhone X im Unboxing

Quelle: connect
Wir haben Apples neues iPhone X ausgepackt.

10.11.2017 von Lennart Holtkemper

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

iPhone X Display Notch

Display-Tipps von Apple

iPhone X: Einbrenngefahr beim OLED-Display

OLED-Displays können einbrennen. Davor ist auch das iPhone X nicht sicher. Apple klärt nun selbst über die Abnutzungserscheinungen auf.

iPhone X Kamera

Neue Performance-Rekorde von Apple

iPhone X schlägt Konkurrenz bei DxOMark und Displaymate

Das iPhone X schneidet bei Display- und Kameratestern hervorragend ab, stellt Rekorde auf und stößt die Konkurrenz vom Treppchen.

Apple Smartphone Wireless Charging

iPhone X mit Bug

iPhone X: Display-Fehler verhindert Annahme von Anrufen

Einige "iPhone X"-Nutzer können keine Anrufe entgegen nehmen. Ein Lösungsvorschlag des Apple-Support hilft offenbar nur vorübergehend.

iPhone X und iPhone 8 (Plus)

Apple Smartphone: Bug oder Absicht?

iPhone X/8: Display-Tausch durch Dritthersteller legt…

Wenn Drittanbieter beim iPhone 8, 8 Plus oder X einen Display-Tausch durchführen, deaktiviert sich der Auto-Helligkeitssensor.

iPhone X Vodafone-Vertrag Amazon

Mobilfunkvertrag mit Apple-Smartphone

iPhone X mit Vodafone-Vertrag bei Amazon: Lohnt sich das…

Auf Amazon gibt es einen Vodafone-Tarif mit 11 GB Datenvolumen und iPhone X. Ob der Deal ein Schnäppchen ist, zeigt unser Preis-Check.