Nachhaltiges Smartphone

Fairphone 4: Modulares Smartphone mit 5G

Auch in der vierten Generation soll das Fairphone mit nachhaltiger Herstellung und leichter Reparierbarkeit punkten. Dabei wird es schicker und moderner.

News
VG Wort Pixel
Fairphone 4 5G
Das Fairphone 4 5G in Green Speckled ist exlusiv auf fairphone.com erhältlich.
© Fairphone

Bei Fairphone steht die Nachhaltigkeit im Vordergrund: Der niederländische Hersteller betont bei der Vorstellung des neuen Fairphone 4 5G die Bemühungen um faire Produktionsbedingungen und nachhaltige Ressourcengewinnung. Außerdem soll das Smartphone mit seinem modularen Aufbau besonders langlebig sein. Zahlreiche Komponenten sind austauschbar, so dass das Gerät leicht repariert werden kann.

Aktuelles Mittelklasse-Smartphone

In der vierten Generation versucht das Fairphone sein Image des etwas klobigen, technisch nicht ganz aktuellen Smartphones abzulegen. Die Ausstattung des Fairphone 4 5G bewegt sich auf dem Niveau der Mittelklasse, mit einem Snapdragon 750G von Qualcomm inklusive dem neuen Mobilfunkstandard 5G. Als Speichervarianten stehen 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher bzw. 8 GB RAM mit 256 GB Speicher zur Wahl.

Das Smartphone hat ein 6,3 Zoll großes Full-HD+-Display, das durch Gorilla Glass 5 geschützt wird. In einer tropfenförmigen Notch befindet sich die Selfie-Kamera mit 25-MP-Auflösung. Auf der Rückseite befindet sich ein dreieckiges Kameramodul, das eine 48-MP-Weitwinkelkamera und ein 48-MP-Ultraweitwinkel beherbergt. Auch eine Makro-Funktion ist dabei.

Der Akku fasst 3.905 mAh und soll mit 20 Watt in 30 Minuten zur Hälfte geladen sein. Ein Ladegerät oder Ladekabel sind im Lieferumfang nicht vorhanden. Der Akku ist wechselbar, so wie einige andere Teile des Smartphones. Es besteht laut Fairphone aus acht Modulen, die einzeln ausgetauscht werden können, und soll außerdem Elektronikmüll neutral sein. Damit ist gemeint, dass für jedes verkaufte Fairphone 4 die gleiche Menge an Elektronikmüll recycelt oder ein Smartphone generalüberholt werden soll, um die Produktion neuer Smartphones zu reduzieren.

Nachhaltige Produktion

Das Gehäuse des Fairphone 4 besteht aus recyceltem Kunststoff und wird von einem Metallrahmen verstärkt. Für die Produktion des Smartphones versucht der Hersteller 14 Schlüssel-Materialien aus fairen und nachhaltigen Quellen zu beziehen. Als Beispiele werden Fairtrade-Gold, nachhaltiges Aluminium, recyceltes Zinn und faires Wolfram benannt. Dabei setzt sich das Unternehmen auch für faire Arbeitsbedingungen ein.

Damit das Fairphone 4 5G auch möglichst lange genutzt werden kann, verspricht der Hersteller neben der Reparierbarkeit des Geräts auch lange Software-Updates. Mindestens bis Ende 2025 soll das Smartphone garantierten Support erhalten. Darüber hinaus plant der Hersteller, auch Updates auf Android 14 und 15 bereit zu stellen. Diese wird Fairphone aber wohl ohne die Unterstützung des Chipherstellers Qualcomm umsetzen müssen. Ziel sei es, das Smartphone bis 2027 mit Updates zu versorgen. Zum Start läuft das Fairphone 4 mit Android 11.

Preis und Verfügbarkeit

Das Fairphone 4 5G ist ab 30. September 2021 vorbestellbar und kommt am 25. Oktober 2021 in den Handel. Der Preis liegt bei 579 Euro für 6/128 GB und 649 Euro für 8/256 GB. Das 128-GB-Modell ist in Grau erhältlich, das 256-GB-Modell kann in Grau oder Grün bestellt werden, außerdem in einer grünen gesprenkelten Variante, die es exklusiv auf der Fairphone-Webseite gibt.

Fairphone 4 5G
Das Fairphone 4 5G besteht aus acht Modulen, die sich leicht austauschen lassen.
© Fairphone

30.9.2021 von Gabriele Fischl

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Huawei P30 Pro New Edition

Neuauflage mit Google Apps

Huawei startet P30 Pro New Edition - was ist neu?

Huawei hat das P30 Pro neu aufgelegt und startet jetzt die Vorbestellung in Deutschland. Was ist neu bei der P30 Pro New Edition mit Google Diensten?

Xiaomi Redmi 9

Einsteiger-Smartphone

Xiaomi Redmi 9: Quad-Kamera und großer Akku für 150 Euro

Das nächste günstige Xiaomi-Smartphone steht in den Startlöchern. Ab 150 Euro erhält man beim Redmi 9 eine Quad-Kamera. Was bietet es außerdem?

Qualcomm Snapdragon 865

Spionage auf Android-Smartphones möglich

Android: Schwere Sicherheitslücken in Snapdragon-Chips

Mehr als 400 Schwachstellen haben Forscher im Code von Qualcomm-Prozessoren entdeckt. Angreifer könnten zahlreiche Android-Smartphones ausspionieren.

oppo a53

Preis, Release und technische Daten

Oppo A53 und A53s vorgestellt: 90-Hz-Display ab 170 Euro

Oppo bringt mit dem A53 und A53s zwei neue Einsteiger-Handys mit 90-Hz-Displays, großen Akkus und kleinem Preis auf den Markt. Hier die Details.

Vivo X70 Pro+

Smartphone-Flaggschiffe

Vivo X70-Reihe: Alle Infos zu Release, Preis und Specs

Vivo hat mit dem X70, X70 Pro und X70 Pro+ seine neuen Oberklassen-Smartphones vorgestellt. Wir haben alle Infos zu Release, Preis und mehr.