Smart Home von Google

Google zeigt Nest Mini und Nest Wifi

Neben der neuen Pixel-Generation hat Google auch weitere spannende Hardware vorgestellt: Nest Mini und Nest Wifi. Der kleinste smarte Lautsprecher wird runderneuert und die zweite Generation des Mesh-Routers überrascht mit einer neuen Aufteilung.

Nest Mini

© Google

Der neue Nest Mini sieht aus wie der alte Google Home Mini, das technische Innenleben wurde aber vollständig überarbeitet.

Die zweite Generation des Google Home Mini heißt Nest Mini, ein Zeichen dafür, dass Google seine Marke Nest, unter der alle Smart-Home-Produkte gebündelt sind, nach vorne bringen will. Das Design wird praktisch unverändert fortgeführt, das Innenleben dagegen grundlegend überarbeitet. Wenn man bedenkt, dass die erste Generation im Oktober 2017 vorgestellt wurde, dann war das auch allerhöchste Zeit. Es gibt drei wichtige technische Neuerungen.

Nest Mini: Was sind die Neuerungen?

  • Die Zahl der Mikrofone wurde von zwei auf drei aufgestockt, was die Spracherkennung verbessert.
  • Ein neuer für Machine Learning optimierter Prozessor wurde eingebaut, der das Gerät deutlich beschleunigen dürfte, weil die Sprachverarbeitung (teilweise) und andere Rechenprozesse, die früher in die Cloud ausgelagert waren, jetzt onboard, direkt auf dem Gerät erfolgen können.
  • Zu guter Letzt ist der Lautsprecher neu, der Klang viel besser, aber natürlich immer noch nicht raumfüllend, was in Anbetracht der Größe und einem Preis von 59 Euro aber auch keine Überraschung ist. 

In Deutschland kommt der Nest Mini in Schwarz ("Carbon") und Weiß ("Kreide") in den Handel. Google betont, dass der Kunststoff der Textiloberfläche zu hundert Prozent aus recycelten Plastikflaschen besteht.

Nest Wifi: Der Router als Deko im Wohnzimmer

Beim neuen Nest Wifi sticht sofort das Design ins Auge, der Router ist kein schmaler und kantiger Zylinder mehr. Im Vergleich mit der ersten Generation (Google Wifi) ist er viel flacher und breiter geworden und die Kanten sind runden, organischen Formen gewichen. Google hat es geschafft, einen Router zu entwickeln, dem man den technischen Zweck nicht ansieht und den man sich gerne gut sichtbar ins Regal stellt.

Zugangspunkt mit Google Assistant

Der Nest Wifi Router ist das Herzstück mit zwei Ethernet-Ports (statt einem) und einem 4x4 MIMO Antennendesign (statt 2x2). Er wird flankiert vom Google Wifi Zugangspunkt, der kein eigenständiges Wlan-Netzwerk aufbauen kann, sondern das Mesh-Wlan der Haupteinheit erweitert. In diesen Zugangspunkt ist ein vollwertiger ein Google Home Mini mitsamt Mikrofon und Lautsprecher integriert, was die Funktionalität des Wlan-Systems deutlich erweitert.

Der Wifi Router kostet 159 Euro und Google gibt die Abdeckung mit 120 qm an. Zum Nest Wifi Paket gehört ein Google Wifi Zugangspunkt, der Preis und die Flächenabdeckung steigen auf 259 Euro beziehungsweise 210 qm.

Kompatibel mit Google Wifi der 1. Generation

Während man den Router und das Wifi Paket im Einzelhandel bekommt, etwa bei Media Markt und Saturn, ist der Zugangspunkt nur online erhältlich. Google erklärte auf Nachfrage, dass man damit Missverständnissen vorbeugen will, weil der Zugangspunkt eben kein eigenständiges System ist, sondern immer einen Router braucht. Wer ein Google Wifi der ersten Generation hat, kann dieses übrigens problemlos mit einem Zugangspunkt der zweiten Generation kombinieren.

Wichtig auch hier wieder: Der Umweltaspekt. Die Gehäuse bestehen zu 40 Prozent aus recycelbarem Kunststoff. Begrüßenswert ist zudem, dass die Google Wifi App, über die bisher immer die Router verwaltet wurden, vollständig in die Google Home App integriert wird. 

Nest Mini und Nest Wifi: Preis und Release

Google Nest Mini ist ab dem 22. Oktober 2019 in Deutschland zum Preis von 59 Euro erhältlich. Nest Wifi soll im Dezember folgen für 159 Euro ohne und 259 Euro mit Zugangspunkt.

Alle Neuheiten im connect-Podcast zum Google-Event

Nest Wifi

© Google

Nest Wifi besteht aus dem Wifi Router links und dem Wifi Zugangspunkt rechts. Letzterer kommt mit eingebautem Google Assistant, gut erkennbar am Lochraster unten für Lautsprecher und Mikrofon.

Mehr zum Thema

Google Event Livestream Youtube Pixel 2
Video-Livestream und Vorbericht

Hier sehen Sie im Youtube Livestream den Google Event zu Pixel 2, Pixel 2 XL, Pixelbook und Co. Start ist am Mittwoch um 18 Uhr deutscher Zeit.
Google Nest Hub
Interface für das Smart Home

Mit dem Google Nest Hub schlägt Google ein neues Kapitel im Segment Smart Home auf. Der aggressive Preispunkt von 129 Euro ist eine mächtige Ansage.
InLine SmartHome Produkte
Günstige Smart-Home-Produkte

Mit der SmartHome-Reihe bringt die Marke InLine ein weiteres Smart-Home-System mit Kameras, Bewegungsmelder und mehr auf den Markt.
Amazon Echo Show 5
Amazon Black Friday Woche

Amazon hat sein Alexa-Portfolio um den kompakten Echo Show 5 für 89,99 Euro erweitert. So schlägt sich der smarte Speaker im Praxistest.
Google Assistant Stimme
Sprachausgabe mit männlicher Stimme

Google veröffentlicht eine weitere Stimme für die Sprachbedienung des Google Assistant. Mit ein paar Klicks, lässt sich die Stimme personalisieren.