Ultraschall-Sensor

Galaxy S10: Fingerabdruck-Scanner im Display von Qualcomm?

Ein Fingerabdrucksensor im Display wird immer wahrscheinlicher für das Galaxy S10. Setzt Samsung dafür auf Ultraschall-Technik von Qualcomm?

Samsung Galaxy S9 Front

© Weka Media Publishing GmbH

Samsung Galaxy S9: Der Nachfolger S10 könnte einen Fingerabdrucksensor im Display haben.

Schon länger gibt es Gerüchte, dass Samsung den lange erwarteten Fingerabdruck-Sensor im Display mit dem Galaxy S10 endlich umsetzen könnte. Diese erhalten nun erneut Futter durch einen neuen Bericht des Analysten Ming-Chi Kuo, der einige der früheren Spekulationen aufgreift.

Laut Business Insider geht Kuo davon aus, dass Samsung im nächsten Jahr drei S10-Modelle vorstellen wird, mit Displays in 5,8-, 6,1- und 6,3-Zoll-Größe. Eines der Modelle solle eine günstigere Variante darstellen, bei der ein normaler Fingerabdrucksensor an der Gehäuseseite angebracht ist. Die anderen beiden Modelle sollen einen Fingerabdruck-Scanner im Display bekommen.

Dieser Sensor soll mit Ultraschall-Technologie arbeiten und auf Design und Software von Qualcomm aufsetzen. Qualcomm hatte bereits vor einem Jahr einen Ultraschall-Sensor im Display vorgestellt, der allerdings noch nicht im Massenmarkt eingesetzt wird. Neben der Erfassung von Fingerabdrücken kann der Qualcomm-Sensor zudem Blutdruck und Puls messen.

Der Leaker Ice Universe zitiert auf Twitter derweil Samsung-CEO DJ Koh mit der Aussage, dass das Galaxy S10 keinen optischen Fingerabdrucksensor verwenden werde, da dies zu einer schlechten Nutzererfahrung führen könne. Dies bestätigt ebenfalls die Vermutung, dass ein Ultraschall-Sensor zum Einsatz kommen könnte.

Kuo geht unterdessen davon aus, dass Samsung dieses Feature beim Galaxy S10 besonders stark bewerben werde. Schließlich handle es sich um ein Alleinstellungsmerkmal, das Konkurrent Apple wohl nicht umsetzen werde. Apple hatte im letzten Jahr mit dem iPhone X komplett auf den Fingerabdrucksensor verzichtet und setzt stattdessen auf Face ID. Auch Samsung könnte beim Galaxy S10 eine ähnliche 3D-Technik zur Gesichtserkennung anstelle des Iris-Scanners einsetzen. Neben dem Galaxy S10 sollen im nächsten Jahr auch das Galaxy Note 10 und das Topmodell der Galaxy-A-Serie mit der gleichen Technologie ausgestattet werden.

Tweet von @UniverseIce

Mehr zum Thema

Gerücht
Smartphone

Samsung meldet das Patent für ein selbstheilendes Display an. Manche hoffen, dass es die neuen Bildschirme schon aufs Galaxy S10 schaffen.
Galaxy S10 5G Modem
Bericht

Samsung drückt beim Thema 5G aufs Tempo: Ein Modell des Galaxy S10 soll angeblich bereits mit dem LTE-Nachfolger ausgestattet sein.
Qualcomm Fingerabdruckscanner
Gerüchte um Qualcomm-Technologie

Samsung will mit dem Galaxy S10 den Fingerabdruckscanner ins Display integrieren. Dafür sollen offenbar Sensoren von Qualcomm zum Einsatz kommen.
Samsung Galaxy S9 S10 Geruechte
Samsung-Flaggschiff

Samsung hat sein neues Flaggschiff-Smartphone Galaxy S10 zur Zertifizierung eingereicht. Drei Modelle wurden dadurch quasi bestätigt.
Samsung galaxy s10 unter display kamera
Neue OLED-Technologien

Auf einem OLED-Event verkündet Samsung die Smartphone-Zukunft: Statt Notch verschwinden Kamera und Lautsprecher wohl schon 2019 unter dem Display.
Alle Testberichte
Aquaris X2 Pro BQ combo
Smartphone
80,8%
Das Aquaris X2 Pro von BQ ist ein Smartphone mit guter Leistung zum anständigen Preis. Bei der Strahlung zeigt der Test…
Anker Soundcore NC A3021
Over-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling
Der Over-Ear-Kopfhörer von Anker Soundcore Space NC, gibt Musik 20 Stunden lang über Bluetooth wieder. Der Praxistest fühlt dem A3021 auf den Zahn.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.