Nächstes Samsung-Flaggschiff

Galaxy S10 Gerüchte: Codename "Beyond", neue Features, Release im Januar und mehr

Samsung hat für sein Jubiläums-Smartphone Galaxy S10 große Pläne. Nun sind der Codename, erste Features und Details zum möglichen Release geleakt.

Samsung Galaxy S9 S10 Geruechte

© Samsung

Wo beim Samsung Galaxy S9 noch der Iris-Scanner verbaut ist, könnte beim Galaxy S10 bereits ein 3D-Sensor im Stile des iPhone X sitzen.

Samsung hat das Galaxy S9 gerade auf den Markt gebracht, da beginnt auch schon die Gerüchte-Saison für den Nachfolger Galaxy S10 - oder vielleicht Galaxy X? Die genaue offizielle Bezeichnung für dieses Jubiläums-Modell wird vermutlich noch länger für Spekulationen sorgen. Zumindest der interne Codename für das Galaxy S10 wurde nun jedoch geleakt: "Beyond", was auf Deutsch soviel heißt wie "jenseits, außerhalb, oberhalb".

Neue Features für das Galaxy S10

Quellen für diese Information zum Galaxy S10 sind der bekannte Samsung-Leaker Ice Universe sowie ein Bericht des koreanischen Wirtschaftsmagazins The Bell. In diesem werden auch erste, neue Features genannt, die das kommende Flaggschiff haben soll. So soll das Galaxy S10 endlich einen ins Display integrierten Fingerabdruckscanner besitzen. Gerüchte um diese Technologie gab es bereits bei den Vorgängermodellen, ehe nun im Januar 2018 der chinesische Hersteller Vivo mit dem X20 Plus UD das erste Smartphone mit einem entsprechenden Sensor auf den Markt brachte. Weitere Hersteller dürften in diesem Jahr nachziehen.

Ein weiteres neues Feature im Galaxy S10 soll laut The Bell ein 3D-Sensor-Modul zur Gesichtserkennung sein, wie Apple es für Face ID beim iPhone X einsetzt. Samsung arbeitet hier mit dem Partner Mantis Vision und dem Samsung Electronics Institute of Technology zusammen, um eine ebenbürtige Lösung zu entwickeln. Ob diese jedoch bis zum Produktionsstart des Galaxy S10 fertig wird, sei unsicher.

Galaxy S10 Release bereits im Januar?

Weitere neue Informationen deuten daraufhin, dass Samsung den Release des Galaxy S10 im Vergleich zu den Vorgängern vorziehen könnte. Erschien das neue Galaxy-S-Flaggschiff zuletzt stets im Vorfeld des Mobile World Congress (MWC), könnte es 2019 bereits im Januar zur Consumer Electronics Show (CES) soweit sein.

Quelle für diese Gerüchte ist ein weiterer Bericht von The Bell. Demnach soll das Galaxy S10 angeblich Platz machen für Samsungs erstes faltbares Smartphone, das 2019 zum MWC vorgestellt werden soll und teilweise auch als Galaxy X bezeichnet wird. Das nun unter dem Codenamen "Winner" geführte innovative Smartphone befindet sich bereits seit 2015 in der Entwicklung. Erste Prototypen zu dieses Projekt habe Samsung bereits auf der CES 2018 ausgewählten Kunden gezeigt und erste Modelle an große Kunden geschickt.

In den kommenden Monaten wird sich zeigen, ob sich die Informationen von The Bell bewahrheiten werden. Sicher ist jedoch jetzt schon, dass Samsung alles daran setzen wird, um zum 10. Jubiläum seiner erfolgreichsten Smartphone-Serie ein gebührendes Feature-Feuerwerk abzufeuern.

Kurz vorgestellt: Samsung Galaxy S9+

Quelle: connect
Die wichtigsten Daten und Fakten zum Samsung Galaxy S9+ im Überblick.

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy S9 S10 Geruechte
Fingerabdruck-Sensor im Display und…

Das neue Samsung-Flaggschiff soll neuesten Gerüchten zufolge ohne einen Iris-Scanner auskommen. Stattdessen werde die Gesichtserkennung beim Galaxy…
Samsung Galaxy S9 S10 Nachfolger
Neue Samsung-Smartphones 2019

Leitet Samsung das Smartphone-Jahr mit einem Paukenschlag ein? Ja, meinen neue Leaks zum Release des faltbaren Galaxy X und des Galaxy S10.
Samsung Galaxy S9 Plus Kamera
Samsung-Flaggschiff 2019

Nach Huawei soll im kommenden Jahr auch Samsung mit einer Triple-Kamera aufwarten, zumindest beim Top-Modell Galaxy S10 Plus.
Gerücht
Smartphone

Samsung meldet das Patent für ein selbstheilendes Display an. Manche hoffen, dass es die neuen Bildschirme schon aufs Galaxy S10 schaffen.
Galaxy S10 5G Modem
Bericht

Samsung drückt beim Thema 5G aufs Tempo: Ein Modell des Galaxy S10 soll angeblich bereits mit dem LTE-Nachfolger ausgestattet sein.
Alle Testberichte
Anker Soundcore NC A3021
Over-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling
Der Over-Ear-Kopfhörer von Anker Soundcore Space NC, gibt Musik 20 Stunden lang über Bluetooth wieder. Der Praxistest fühlt dem A3021 auf den Zahn.
Shure KSE1200 Kopfhörer
Elektrostatischer In-Ear-Kopfhörer
Als elektrostatischer Kopfhörer braucht der KSE 1200 Unterstützung vom mobilen Verstärker KSA1200. Im Test beeindruckt der Klang des Gespanns.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.