Smartphone mit TizenOS

Samsung präsentiert Tizen-Phone Z3

Daten und Fakten zum Samsung Z3: Samsung hat sein zweites Smartphone mit TizenOS vorgestellt. Ist ein Release des Tizen-Phone in Europa geplant?

© Samsung

Samsung Z3 mit Tizen OS

Samsung hat am 14. Oktober 2015 in Indien sein zweites Smartphone mit TizenOS vorgestellt. Das Samsung Z3 (SM-Z130) ist mit einem 5 Zoll großen Super AMOLED-Display mit HD-Auflösung (720 x 1280 Pixel) ausgerüstet und bietet die typischen Features eines einfachen Mittelklasse-Modells.

Ein 1,3 GHz getakteter Quad-Core-Prozessor übernimmt beispielsweise den Antrieb des Z3. 1 GB RAM sind in Samsungs Tizen-Modell eingebaut, ebenso ein 8-GB-Speicher, der per MicroSD-Karte erweitert werden kann.

Neben einer 5-Megapixel-Frontkamera bietet das Z3 auch eine 8-Megapixel-Hauptkamera mit Blitz. Ein 2.600-mAh-Akku sorgt für reichlich Ausdauer. Das 137 Gramm schwere und 7,9 Millimeter dünne Smartphone wird in drei Farben angeboten (Gold, Schwarz und Silber) und verfügt über zwei SIM-Karten-Steckplatze (Dual-SIM). Als Betriebssystem ist Tizen 2.4 installiert.

Im Oktober will Samsung den Verkauf des Z3 in Indien starten. Wie Sammmobile meldet, plant Samsung auch eine Einführung in Europa. Bislang hat Samsung den europäischen Release aber nicht offiziell angekündigt. Vermutlich warten die Koreaner zunächst die Marktstarts in Indien und weiteren Schwellenländern ab, bevor sie das Z3 nach Europa bringen.

Z3 mit deutlich besserer Ausstattung als Z1

Das Z3 ist damit deutlich besser ausgestattet als das erste Samsung-Smartphone mit TizenOS. Das Samsung Z1 besitzt eine kleines 4-Zoll-Display (Auflösung 480 x 800 Pixel), einen Dual-Core-Prozessor als Antrieb und eine VGA-Kamera.  

Das Tizen-Betriebssystem gilt als weniger anspruchsvoll als iOS und Android, was die Hardware-Anforderungen (etwa bei Prozessorleistung und Speicherplatz) bei Smartphones betrifft. Deswegen ist die Herstellung von recht günstigen Smartphones mit diesem Betriebssystem möglich.

© Samsung

Samsung Z3: Das Betriebssystem Tizen 2.4 ist vorinstalliert.

Mehr zum Thema

Prozessor, Display, Speicher und Kamera

Aldi verkauft ab 26. März wieder das Galaxy A10. Der Preis liegt bei 119 Euro. Im Preisvergleich steht schnell fest, ob sich das Smartphone lohnt.
Samsung-Flaggschiff im Teardown

Ifixit hat das Samsung Galaxy S20 Ultra zerlegt. Die Reparatur-Spezialisten staunen dabei vor allem über die Kamera. Kritik gibt es für die Bauweise.
Galaxy Sanitizing Service

Samsung bietet einen neuen Service für Kunden an: In den Service-Stellen des Herstellers kann man sein Smartphone desinfizieren lassen. +++ Update +++
Preis, Specs, Release

Samsung hat zwei neue günstige Smartphones vorgestellt. Kommen Galaxy A41 und Galaxy M21 auch nach Deutschland?
Software-Update

Einige der Funktionen des Samsung-Topmodells Galaxy S20 landen bald auch auf den Vorgängern S10 und Note 10. Diese Features bringt das Update.