Whatsapp-Alternative

Threema: Kosten für kurze Zeit gesenkt dank Rabatt-Aktion

Die Whatsapp-Alternative Threema gibt es aktuell für iOS und Android zum Sonderpreis. Interessenten müssen sich jedoch beeilen.

News
threema rabatt aktion
Threema: Die Whatsapp-Alternative ist aktuell zum Sonderpreis erhältlich.
© Threema / Montage: connect

Für Threema ist die aktuelle Aufregung um Whatsapp und Facebook ein Segen. Innerhalb der letzten Tage verzeichnet die Messenger-App einen deutlichen Nutzerzuwachs. Diesen wollen die Entwickler aus der Schweiz nun zusätzlich mit einer 50-Prozent-Rabatt-Offensive anfeuern.

Rabatt-Aktion dauert wenige Tage

So gibt es Threema für iOS aktuell zum Preis von 0,99 Euro statt bisher 2,99 Euro. Nutzer der Threema-App für Android zahlen in der Angebotszeit 1,29 Euro statt 2,99 Euro. Die 50-Prozent-Rabatt-Aktion endet laut Threema am Donnerstagabend, den 8. September.

Threema ist eine Whatsapp-Alternative, die den Schutz der Privatsphäre und Verschlüsselung in den Vordergrund stellt. Punkten kann sie unter anderem mit dem Server-Standort Schweiz und entsprechenden Datenschutzauflagen. Vorausetzung zur Nutzung sind aktuell iOS 8.0 oder neuer für iPhone und iPad, Android-Smartphones und -Tablets werden ab Version 4.0 unterstützt.

Neue Nutzungsbedinungen bei Whatsapp

Für das gesteigerte Interesse an alternativen Messengern sorgte die aktuelle Änderung der Nutzungsbedinungen beim Platzhirsch. Denn Whatsapp gibt künftig Handynummern an Facebook weiter. Zwar kann man in Teilen WhatsApp untersagen, Daten an Facebook weiterzugeben, jedoch nicht vollständig. Threema und andere Messenger-Apps bieten sich daher als Alternative an. Ein großer Nutzerschwund bei WhatsApp ist jedoch nicht zu erwarten – dafür ist der Netzwerkeffekt durch die hohe Verbreitung zu stark.

Lesetipp: Whatsapp Alternativen: Die 10 besten Messenger-Apps (PC Magazin)

WhatsApp-Tipp: Nachrichten zitieren

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Die Messenger-App für Android und iOS bietet eine Zitat-Funktion. Wir zeigen, wie das Zitieren in WhatsApp funktioniert.

6.9.2016 von Manuel Medicus

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Pokémon Go

Pokémon GO Bug

Niantic entfernt legendäre Pokémon aus Spieler-Accounts

Einige Pokémon-GO-Spieler haben fälschlicherweise legendäre Pokémon bekommen. Niantic hat diese nun aus den Accounts entfernt.

Whatsapp Kontakte blockieren

WhatsApp-Tipps

WhatsApp-Kontakte blockieren und freigeben

Wir erklären, wie Sie in WhatsApp Kontakte blockieren, wieder freigeben und woran Sie erkennen können, ob Sie selbst geblockt wurden.

Tipp 3: Texte formatieren in WhatsApp

Texte formatieren in WhatsApp

Whatsapp-Tipps: Fett schreiben, Schreibmaschinenstil und…

WhatsApp-Nachrichten können Sie nicht nur mit Smileys aufpeppen, sondern auch mit Fettschrift, Kursivschrift und Durchstreichungen gestalten. Zudem…

WhatsApp Broadcast Liste

WhatsApp-Tipps

WhatsApp: Gruppen und Broadcast-Listen anlegen

Mit Broadcast-Listen und Gruppen können Sie über WhatsApp Nachrichten an viele Freunde auf einmal schicken. Wir zeigen wo die Unterschiede liegen.

Telegram Update Sprachanrufe

Whatsapp-Alternative

Telegram: Update bringt Sprachanrufe mit…

Mit dem Update auf Telegram Version 3.18 sind nun auch VoIP-Telefonate möglich. Besondere Aufmerksamkeit verdient die Verschlüsselung.