Das erste Foldable von Vivo

Vivo X Fold offiziell vorgestellt

Vivo hat das erste eigene Foldable vorgestellt. Punkten soll das Vivo X Fold nicht nur durch das Design, sondern auch mit einer Top-Ausstattung.

News
VG Wort Pixel
vivo-X-Fold-main
Vivo stellt das erste eigene Foldable vor.
© Vivo

Vivo hat anlässlich eines Launch-Events in China sein neues Flaggschiff vorgestellt. Wie der Name "Vivo X Fold" schon verrät, handelt es sich dabei um ein faltbares Smartphone. Es ist das erste Foldable des Hersteller, das zunächst nur in China auf den Markt kommt.

Vivo möchte mit dem neuen Modell mit einer Top-Ausstattung ganz oben mitspielen und den Mitstreitern, wie beispielsweise Samsung, im Bereich der Foldables ordentlich Konkurrenz machen. Wir haben alle Infos zur technischen Ausstattung und zum Preis des neuen Vivo X Fold.

Vivo X Fold: Welche Ausstattung hat das Foldable?

Vivo bringt das X Fold mit einem faltbaren Display von 8,03 Zoll mit 2K Auflösung und einem OLED-Hauptdisplay von 6,53 Zoll. Die Bildwiederholrate liegt im Frontbereich bei 120 Hz, beim Display im Innenbereich kann die Bildwiederholrate von 1 Hz bis 120 Hertz dank LTPO-OLED-Panel eingestellt werden. Der Vorteil: Je nach Bildschirminhalt kann die Bildwiederholrate reduziert und somit Akku gespart werden. Durch das Ultra Thin Glass (UTG) von Schott ist das Display außerdem vor Kratzern geschützt.

Vivo hebt bei der Vorstellung des neuen Foldables hervor, dass 300.000 Falt-Vorgänge kein Problem für das Scharnier sind. Dieses kann im Winkel von 60 bis 90 Grad eingestellt werden, da es aus 174 einzelnen Teilen besteht . Wenn das Smartphone also 80 Mal pro Tag geöffnet bzw. geschlossen wird, sollte eine Lebensdauer von zehn Jahren gewährleistet sein. Außerdem hat der Hersteller gleich zwei Fingerabdrucksensoren im neuen Smartphone verbaut, einen für das Hauptdisplay und einen eben für das Innendisplay. Auch im Inneren arbeitet das Vivo X Fold mit einer Top-Ausstattung. Verbaut ist der neue Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, der aktuell nur in Top-Geräten zu finden ist. Die Akkukapazität umfasst insgesamt 4.600 mAh und wird per USB-C-Port mit bis zu 66 Watt wieder aufgeladen.

Ein weiteres Highlight steckt im Bereich des Kamerasystems. Das Vivo X Fold besitzt eine Quad-Kamera mit einer 50 Megapixel Hauptkamera. Dazu kommen ein 48 Megapixel Ultraweitwinkelobjektiv mit f/2.2, eine 12 Megapixel Telezoom-Kamera, eine 8 Megapixel Periskop-Linse und eine 16 Megapixel Front-Kamera. Dank der Zusammenarbeit mit dem Unternehmen ZEISS wurde für die Linsen die sogenannte ZEISS T* Beschichtung angewendet, die laut Hersteller die optische Gesamtleistung des Objektivs durch reduzierte Streuung und Blendung erhöht. Das Smartphone unterstützt WLAN 6, sowieso auch Bluetooth 5.2 und wird mit Android 12 geliefert. Das Foldable wiegt insgesamt 311 Gramm.

Vivo X Fold: Wie teuer ist das Foldable?

Vivo hat das neue, faltbare Flaggschiff nur für den chinesischen Markt vorgestellt. Das Smartphone wird mit 12 GB RAM und 256 GB SSD für umgerechnet etwa 1.299 Euro angeboten. Preislich bewegt es sich also im Bereich des Samsung Galaxy Z Fold 3, das mittlerweile bereits für knapp 1.000 Euro (bei Media Markt für 999,16 Euro) angeboten wird. Ob und wann das Vivo X Fold seinen internationalen Release feiern wird, wurde aktuell noch nicht bekannt gegeben.

vivo-v23

Top-Smarpthone für Selfie-Fans

Vivo V23 5G ab sofort in Deutschland erhältlich

Vivo bringt ab sofort das neue V23 in den Handel, das mit einigen Features, wie einer LED-Beleuchtung punkten kann. Alle Infos zum Kauf, gibt es hier.

12.4.2022 von Jessica Oldenburger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Vivo X70 Pro+

Smartphone-Flaggschiffe

Vivo X70-Reihe: Alle Infos zu Release, Preis und Specs

Vivo hat mit dem X70, X70 Pro und X70 Pro+ seine neuen Oberklassen-Smartphones vorgestellt. Wir haben alle Infos zu Release, Preis und mehr.

Vivo Y76 5G

Mittelklasse-Smartphone

Vivo Y76 5G: Alle Infos zu Specs, Release und Preis

Mit dem Y76 5G erweitert Vivo sein Smartphone-Portfolio um ein Handy im Mittelklasse-Segment. Alle Infos zu technischen Daten, Preis und Release.

vivo-x80-pro

Neues Flaggschiff des Herstellers

Vivo X80 Pro kommt nach Deutschland

Smartphone-Hersteller Vivo hat einen Europa-Launch für das neue Flaggschiff bestätigt. Das Vivo X80 Pro kommt also auch nach Deutschland.

Vivo X80 Pro Rückseite

Neues Highend-Smartphone kommt im Juli

Vivo bringt das X80 Pro für 1299 Euro nach Deutschland

Vivo bringt erstmals ein Flaggschiff-Smartphone nach Deutschland. Das Vivo X80 Pro ist mit 1299 Euro sehr teuer, aber vor allem die Kamera…

Oppo A77 5G

Deutschland-Launch

Oppo A77 5G: Neues Smartphone mit Erstkäufer-Rabatt

Oppo stellt das A77 5G vor und setzt es zum Verkaufsstart gleich ins Angebot. Mit welchen Specs das Oppo A77 5G überzeugen will, erfahren Sie hier.