Privat und Business

Vodafone stellt neue Red-Tarife vor - echte Datenflatrates ab 80 Euro

Vodafone hat neue Red-Tarife für Privatnutzer und Firmenkunden vorgestellt. Darunter sind Tarife mit echter Datenflatrate für ab 80 Euro im Monat.

Vodafone Red: Neue Tarife ab 15. Mai

© Vodafone

Privatkunden sehen in dieser Übersicht, welche Tarife Vodafone für sie bietet.

Zum Wochenende hat Vodafone neue Tarife vorgestellt, die ab dem 15. Mai verfügbar sind und das bestehende Red-Angebot erweitern. Privatkunden haben dann insgesamt fünf verschiedene Optionen mit jeweils unterschiedlich gestaffeltem Inklusiv-Volumen für 24,99 bis 79,99 Euro im Monat.

Die ersten vier Tarife sind auf 1 (Red XS), 2 (S), 4 (M) und 8 GB (L) Online-Traffic limitiert, bevor es zu einer Drosselung der Surfgeschwindigkeit kommt. Red XS ist neu und stellt den neuen Einsteigertarif dar. Für 79,99 Euro entfällt die Geschwindigkeitssperre. Vodafone verspricht beim ebenso neuen Red-XL-Tarif ein unbegrenztes Datenvolumen mit maximal verfügbarer Geschwindigkeit.

In allen Privattarifen sind ferner enthalten: Allnet-Flat für deutschlandweite Telefonie und SMS/MMS, LTE-Speed bis maximal 500 Mbit/s, Gigadepot (damit nutzen Sie unverbrauchtes Datenvolumen im Folgemonat), EU-Roaming und WiFi-Calling. Wer einen Vertrag für einen der Tarife Red S (34,99 Euro), Red M (44,99 Euro) oder Red L (54,99 Euro) bis 31. Juli abschließt, erhält einen zusätzlichen Bonus für sein Datenvolumen. Das wären 2 + 2 für Red S, 4 + 7 für Red M und 8 + 8 Gigabyte für Red L.

Ein Smartphone bekommen Sie bei Vodafone und den genannten Tarifen ab 5 Euro monatlich dazu. Wer das Mobilgerät von Partner oder Kind mit einem passenden Tarif ausstatten will, kann die Option Red Plus (Red+) nutzen. Für weitere 10 bis 20 Euro monatlich (und pro SIM-Karte) gibt es bis zu vier Zusatzkarten mit Optionen beispielsweise für Daten (Red+ Data) oder eine Allnet-Option inklusive Sprachflat und EU-Roaming.

Vodafone: Neue Red-Tarife für Business-Kunden

Firmenkunden erhalten bei Vodafone ebenso neue Tarifoptionen. Das gesamte Angebot erstreckt sich ab dem 15. Mai auf sechs verschiedene Tarife, die preislich von 32,95 bis 169,95 Euro reichen. Die ersten vier Tarife Red Business S+ (32,95 Euro), Special+ (42,95 Euro), M+ (59,95 Euro) und L+ Europe  (79,95) bieten noch eine Datenbegrenzung. Daher kommt wie bei den Privattarifen auch ein zusätzliches Datenvolumen, wenn Sie den Vertragsabschluss vor Ende Juli 2018 machen. Das gilt für  die drei Tarife Red Business Special+ (6 + 5GB), M+ (9 + 7 GB) und L+ Europe (15 + 8 GB).

Die Leistungen aller vier Business-Tarife sind weitgehend identisch zu den Privattarifen, inklusive sind aber zusätzlich Freiminuten und Gratis-SMS/MMS von Deutschland nach ganz Europa (jeweils 60 für die ersten drei Business-Tarife). Beim „L+ Europe“-Tarif ist die Sprachtelefonie innerhalb Europas inklusive.

Lesetipp: Mobilfunk-Netztest 2018 - wer hat das beste Netz?

Wer die Europa-Option inklusive unbegrenztem Datenvolumen nutzen will, hat die Möglichkeit, einen von zwei neuen Tarifen zu nutzen. Red Business XL+ bietet unbegrenztes Datenvolumen in Deutschland, innerhalb Europas sind noch 30 GB inbegriffen. Der Preis entspricht mit 79,95 Euro dem Tarif L+ Europe, lediglich Inklusiv-Smartphones könnten je nach Auswahl etwas teurer sein, die Gerätepreise beginnen statt 10 bei 20 Euro monatlich.

Wer komplett unabhängig von seinem Datenvolumen arbeiten möchte, kann den „Black Business+“-Tarif auswählen. Der kostet 169,95 Euro im Monat, bietet dafür aber eine Allnet-Flat für Telefonie und Daten in Europa und zusätzlich USA, Kanada und Türkei. Außerdem ist noch ein jährliches Smartphone-Upgrade im „Black Business+“-Tarif dabei. Weitere Informationen zu den neuen Red-Tarifen von Vodafone erhalten Sie beim Hersteller.

Vodafone Red: Neue Tarife ab 15. Mai

© Vodafone

Firmenkunden schauen auf diese Übersicht neuer Business-Tarife von Vodafone.

Mehr zum Thema

Vodafone Business
Handy-Verträge für Firmen und Selbständige

Für Unternehmen und Selbständige bietet Vodafone verschiedene Geschäftskunden-Verträge an. Unser Überblick über die aktuellen Business-Tarife.
Vodafone Pass Tarife
Antwort auf Telekoms StreamOn

Netflix, Spotify und Co: Im Oktober starten neue Red- und Young-Tarife mit Vodafone Pass für unbegrenztes Datenvolumen für ausgewählte Apps.
Vodafone Callya
Ab 18. Januar 2018

Vodafone erhöht das Datenvolumen all seiner Callya-Prepaid-Tarife - bei unverändertem Preis. Freuen dürfen sich sowohl Neu- als auch Bestandskunden.
Vodafone MeinVodafone-App
GigaBoost fürs Datenvolumen

Vodafone verteilt erneut Geschenke in Form von Datenvolumen an seine Kunden. Im Februar gibt's 100 Gigabyte oben drauf. Alle Infos zur Aktion.
Vodafone Logo neu
LTE-Tarife

Vodafone erhöht die maximale Upload-Geschwindigkeit seiner LTE-Tarife. Statt 50 Mbit/s werden nun bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung gestellt.
Alle Testberichte
Shure KSE1200 Kopfhörer
Elektrostatischer In-Ear-Kopfhörer
Als elektrostatischer Kopfhörer braucht der KSE 1200 Unterstützung vom mobilen Verstärker KSA1200. Im Test beeindruckt der Klang des Gespanns.
Sonoro Stream One-box
One-Box-System
Die Sonoro Stream fällt durch Design und Ausstattung auf. Kann das kleine One-Box-System im Test auch mit seinem Klang überzeugen?
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.