WhatsApp-Gerüchte

WhatsApp: Kontakte hinzufügen über QR-Code?

WhatsApp arbeitet offenbar an neuen Möglichkeiten, Kontakte schneller hinzuzufügen und die eigenen Kontaktdaten zu teilen.

WhatsApp QR Code

© WABetaInfo

Kann man seine WhatsApp-Kontaktdaten bald über einen QR-Code teilen?

Die Seite WABetaInfo​ hat wieder einmal Hinweise auf neue Funktionen gefunden, an denen WhatsApp offenbar arbeitet. Diesmal geht es um das Hinzufügen neuer Kontakte.

WhatsApp will den Informationen zufolge die Funktion, mit der man neue Kontakte zum Adressbuch hinzufügt, überarbeiten und damit leichter und schneller nutzbar machen. Wenn man einen neuen Kontakt anlegen will, kann man in der neuen Auswahlmaske das Land angeben, aus dem die Mobilfunknummer stammt. WhatsApp fügt der Nummer dann automatisch den richtigen Ländercode hinzu. Außerdem zeigt die App direkt an, ob der Nutzer bereits einen aktiven WhatsApp-Account hat.

Ein weiterer neuer Weg, einen Kontakt anzulegen, soll das Scannen eines QR-Codes sein. Ähnlich dem Snapcode von Snapchat oder dem Nametag von Instagram könnte es also auch bei WhatsApp bald eine Möglichkeit geben, seine Kontaktdaten über einen QR-Code zu teilen. Wenn das Gegenüber den Code einscannt, wird der Kontakt automatisch zu dessen Adressbuch hinzugefügt. Dies könnte vor allem für Firmen interessant sein, die dadurch ihre WhatsApp-Kontaktdaten bequem an Kunden weitergeben können.

Die neuen Features sollen für Android und iOS entwickelt werden. Wann die Änderungen aber tatsächlich bei WhatsApp auftauchen, ist unbekannt. Zudem kommt es vor, dass neue Funktionen noch während der Entwicklung wieder verworfen werden.

Mehr zum Thema

WhatsApp Sprachnachricht vor Versenden anhören
Versteckte Funktion

WhatsApp hat eine Möglichkeit implementiert, Sprachnachrichten vor dem Versenden anzuhören. Die Funktion ist allerdings versteckt.
Whatsapp Nachricht löschen für alle
Neuer Messenger

Whatsapp aktualisiert die Liste unterstützter Systeme. Besitzer alter Android-, iOS- und Nokia-Geräte sollten einen Blick ins Update werfen.
WhatsApp App iPhone
Messenger Update

Neben Sicherheits-Features für den Chat zeigt Whatsapp 2.18.90 für iOS auch Bilder und GIFs in Push-Nachrichten an. Die Änderungen greifen ab iOS 8.
WhatsApp Bild-in-Bild-Modus
WhatsApp für Android

Für Nutzer der aktuellen Android-Beta-Version rollt WhatsApp die Bild-in-Bild-Funktion für Videos aus. Auch Swipe to Reply ist jetzt verfügbar.
WhatsApp Bitmoji verwenden
Für Android und iOS

Verschicken Sie die beliebten persönlichen Emojis in Whatsapp. Wir zeigen Ihnen, wie Ihnen Bitmoji unter iOS und Android zur Verfügung stehen.
Alle Testberichte
Wiko View 3 Lite
Smartphone
68,2%
Das Einsteiger-Smartphone View 3 Lite rundet Wikos View-Serie ab und kostet gerade mal 129 Euro. Was der Käufer erwarten…
Fairphone 3
Smartphone mit gutem Gewissen
Das Fairphone 3 tritt als nachhaltige Alternative zu anderen Smartphones auf. Hier unser erster Test samt Blick auf die technischen Daten.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.