Ein Mobilfunkkonzern erfindet sich neu

Die Produktlinien

Entry

© fotos: hersteller

Diese Modelle sind für die "Emerging Markets", also die sich entwickelnden Märkte, gedacht und bieten grundlegende Funktionen wie Telefonie, SMS, Kalender oder Radios.

Connect

© Archiv

Einfache Hand-habung und schöne Optik zeichnen diese Modelle aus, die ausstattungsseitig E-Mail, Navigation, Musik und eine Kamera bieten.

Live

© Archiv

Handys mit ausgefallener Optik, mutigen Farben und hochwertiger Materialanmutung. Hier geht's darum, der eigenen Persönlichkeit Ausdruck zu verleihen.

Explore

© Archiv

Hier versammelt Nokia die Multimedia-Smartphones der N-Serie mit S60-Oberfläche, hochwertigen Kameras, Musikplayern, Navigation und mehr.

Achieve

© Archiv

Die E-Serie arbeitet ebenfalls mit der softwareseitig erweiterbaren S60-Oberfläche und orientiert sich an den Bedürfnissen im beruflichen Alltag.

Mehr zum Thema

Schritt für Schritt

Datendienste, Sicherheitseinstellungen oder ganz einfach die Klingeltöne: Wir zeigen, wie Sie Ihr Windows Phone Ihren Bedürfnissen anpassen.
Windows Phone

Ende Oktober startete Microsoft Windows Phone 8. Wie steht die neue Plattform nach gut 100 Tagen da? Ein Fazit.
MWC 2013

Phablets, Prozessoren, HDR-Kameras, neue Bedienkonzpete und Wearables: Wir zeigen die 10 wichtigsten Trends des Mobile World Congress 2013.
Startscreen, Apps, SMS und Bing

Unter der angenehm reduzierten Oberfläche des modernen Windows Phone schlummern etwa beim Nokia Lumia 925 ungeahnte Möglichkeiten.
Handy-Hersteller-Historie

Als Weltmarktführer hat Nokia einst die mobile Kommunikation revolutioniert. Dann häuften sich die Managementfehler. Nun ist die Traditionsmarke…