iOS-Kurztipp: Versteckte Funktion

iPhone als Wasserwaage nutzen - so geht's

Um das iPhone als Wasserwaage zu verwenden, benötigen Sie keine Drittanbieter-App. iOS bringt ein entsprechendes Programm bereits mit. Doch die iPhone-Wasserwaage ist gut versteckt - wir zeigen wo!

© WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

Die vorinstallierte Wasserwaagen-App des iPhone ist nicht ganz so leicht zu finden.

Das iPhone bietet viele nützliche Funktionen, doch nicht jedes Tool ist auf den ersten Blick zu finden. So hat Apple im Betriebssystem iOS zwar eine Wasserwaage integriert, diese jedoch nicht als eigene App angelegt. Die iPhone-Wasserwaage versteckt sich stattdessen innerhalb der Kompass-App.

Im Kurztipp-Video unten zeigen wir Ihnen, wie Sie mit wenigen Klicks und Wischs aus Ihrem iPhone eine Wasserwaage machen. Die Installation einer externen Wasserwaagen-App ist dafür nicht nötig!

Weitere Tipps:

iPhone-Tipp: iOS-Wasserwaage

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Wo versteckt sich die vorinstallierte Wasserwaagen-App in iOS auf dem iPhone?

Mehr zum Thema

Video
iOS-Kurztipp im Video

Für die Wahlwiederholung gibt es auf dem iPhone keine eigene Taste. Im Video zeigen wir, wie Sie die zuletzt gewählte Nummer erneut anrufen.
Video
iOS-Kurztipp: Rufnummer unterdrücken

Sie möchten nicht, dass der Angerufene Ihre Telefonnummer sieht? So deaktivieren Sie die Funktion bei iOS.
Video
iOS-Kurztipp im Video

Mit diesem simplen Trick sparen Sie beim Taschenrechner von iOS Zeit und Nerven.
Video
iOS-Kurztipp: Wissenschaftlicher Rechner

Wurzel, sin, tan und mehr: Die iOS-Taschenrechner-App kann auch wissenschaftlich! Wir zeigen, wie's geht.
Video
iOS-Kurztipp: Individueller Alarm- und Klingelton

Sie möchten schon am Vibrieren erkennen, wer anruft? Mit unserer iPhone-Videoanleitung kein Problem!