Duales System

Samsung SGH-D880

Samsung ist bislang der einzige große Hersteller, der sich an das Thema Dual-SIM traut.

Samsung SGH-D880

© Archiv

Die Koreaner bedienen viele Ansprüche - auch die von Kunden mit zwei SIM-Karten. Im Moment allerdings noch nicht in Deutschland. Das D880 haben wir in Dubai aufgetrieben, wo es kräftig beworben wird. Entsprechend finden sich auf der Tastatur neben arabischen Zahlen und lateinischen Buchstaben auch arabische Buchstaben, das Menü ist englisch. Das Handy tritt hier also außer Konkurrenz an. Doch zu sehen, wie der zweitgrößte Handyhersteller der Welt das Thema angeht und wie er sich gegen die ambitionierten Herausforderer hält, ist einen genaueren Blick wert. Das Display ist brillant, das Menü, in schlichten Grautönen gehalten, entspricht im Wesentlichen den Menüs der hierzulande bekannten Samsung-Modelle. Nach dem Einschalten fragt das D880 die zwei PIN-Codes ab und fordert die Einrichtung der beiden SIM-Karten. Denn anders als bei den übrigen Dual-SIM-Handys kann das D880 für ausgehende Gespräche immer nur eine Karte nutzen. Empfangsbereit sind jederzeit beide SIMs, doch wer einen Anruf tätigen oder eine SMS oder MMS verschicken will, kann das immer nur mit der zuvor als primäre SIM festgelegten Karte. Vor jedem Anruf, vor jedem Versand blendet das D880 ein, welche Karte das ist - um die Orientierung zu erleichtern, lässt sich für jede Karte ein eigener Name festlegen. Wirklich bequem ist das nicht: Wer mit zwei Karten operiert, um Kosten zu sparen, und vor jedem Anruf individuell entscheidet, welche SIM verwendet werden soll, ist mit den anderen Geräten im Test bessser bedient. Zwar lässt sich die primäre SIM-Karte in den Einstellungen jederzeit und bei laufendem Gerät innerhalb von zehn Sekunden ändern, bei der Konkurrenz geht's aber einfacher.  

Dafür ist das D880 ein wirklich schickes Samsung-Handy, das optisch dem D900i ähnelt, aber etwas dicker daherkommt. Denn neben der zweiten SIM-Karte muss auch ein deutlich größerer Akku Platz finden. Die Verarbeitung ist wie von Samsung gewohnt hochwertig und in Sachen Ausstattung bietet das D880 deutlich mehr als die übrigen Konkurrenten im Testfeld. Insbesondere in Sachen Multimedia: Neben dem Musicplayer hat das Samsung ein UKW-Radio an Bord, auf der Rückseite findet sich eine Kamera mit Autofokus, die Bilder mit einer Auflösung von 3,15 Megapixeln aufnimmt. Zudem ist das Triband-Gerät USA-tauglich und empfängt Daten fix per EDGE. Samsung will das D880 auch in Deutschland auf den Markt bringen, Anfang März soll das Gerät in die Läden kommen. Damit gäbe es dann endlich ein Dual-SIM-Handy eines namhaften Herstellers, wenn auch mit der beschriebenen Einschränkung.

Mehr zum Thema

Strahlungsleistung
Hintergrund: Elektrosmog

Ist die Angst vor Mobilfunkstrahlung gerechtfertigt? Drohen Langzeitfolgen durch Handynnutzung?
Smartphone Kälte Winter Tipps
6 Tipps und Tricks für Akku & Co.

Im Winter ist das Handy oder Smartphone besonderen Belastungen ausgesetzt. Wir zeigen, wie Sie Ihr Handy bei Kälte und Nässe schützen.
Hitzetipps fürs Handy
Technik in hohen Temperaturen

Auch Ihrem Handy, Smartphone, Tablet oder Notebook setzt die Hitze zu. Wir zeigen wie Sie Ihre mobile Technik in den heißen Monaten schützen.
Alte Smartphones
Handy-Recycling

Millionen von alten Handys und Smartphones verstauben in Schubladen. Dabei enthalten die Geräte wertvolle Rohstoffe, die recycelt werden können.
Smartphone Kostenfallen - Abzocke (Symbolbild)
Abo-Abzocke und Tarif-Tücken

Wer am Smartphone nicht aufpasst, wird schnell abgezockt. Wir verraten, auf welche Abzocke-Tricks und Tarif-Fallen Sie achten müssen.
Alle Testberichte
Aquaris X2 Pro BQ combo
Smartphone
80,8%
Das Aquaris X2 Pro von BQ ist ein Smartphone mit guter Leistung zum anständigen Preis. Bei der Strahlung zeigt der Test…
Anker Soundcore NC A3021
Over-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling
Der Over-Ear-Kopfhörer von Anker Soundcore Space NC, gibt Musik 20 Stunden lang über Bluetooth wieder. Der Praxistest fühlt dem A3021 auf den Zahn.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.