Kaufberatung zu Mehrfachsteckdosen

Steckdosenleiste kaufen: Darauf sollten Sie achten

Wenn zu wenige Steckdosen vorhanden sind, helfen Mehrfachsteckdosen. Worauf Sie beim Kauf von Steckdosenleisten achten sollten, zeigt dieser Ratgeber.

Steckdosenleisten

© WEKA MEDIA PUBLISHING

Mehrfachsteckdosen helfen bei Steckdosenmangel, egal ob zuhause oder im Büro.

Egal, ob Alt- oder Neubau: Steckdosen sind immer Mangelware. Entweder sind generell zu wenige davon vorhanden, oder aber genau da, wo man mehrere benötigt, befindet sich gerade einmal ein Exemplar. Abhilfe schaffen hier Mehrfachsteckdosen, die für weitere Anschlussmöglichkeiten sorgen. 

Wie funktioniert eine Mehrfachsteckdose

Eine Mehrfachsteckdose, die selbst an eine Wandsteckdose angeschlossen wird, bietet mehreren Elektrogeräten eine Stromquelle. Sobald die Mehrfachsteckdose mit Strom versorgt ist, wird der zur Verfügung stehende Strom auf die Steckplätze verteilt. Je nach Steckplatzanzahl gibt es die Mehrfachsteckdosen ab zwei Plätzen. Populär sind 3-fach-, 4-fach- und 8-fach-Steckdosen, die ebenso viele Elekrogeräte mit Strom versorgen können.

Neben den klassischen Steckdosen, bei denen alle Stecker automatisch mit Strom versorgt werden, gibt es die Variante mit Schalter oder Fernbedienung, die auch alle Geräte gleichzeitig von der Stromversorgung trennt.  Zeitschaltsteckerleisten lassen sich so einstellen, dass die Geräte zu einem bestimmten Zeitpunkt an und dann auch wieder ausgeschaltet werden. Praktisch sind auch Steckerleisten, deren Stecker sich einzeln per Funkfernbiedienung zuschalten lassen. 

Bei so genannte Master-Slave-Steckdosenleisten lassen sich Ereignisketten per Strom regeln. Ein Beispiel: Das TV-Gerät ist das Mastergerät. Nur wenn dieses läuft, wird zum Beispiel die Soundbar, die an einem Slave-Stecker hängt, auch mit Strom versorgt. Oder: wenn der PC angeschaltet, wird, stehen auch die anderen Geräte wie Monitor und Drucker stromversorgt zur Verfügung.  Hier kommt es auf das Szenario an. 

Mehr lesen

Mehrfachsteckdose mit Schalter
Galerie
Beliebte Steckdosenleisten

Steckerleisten mit Schalter helfen bei Steckdosenmangel. Und durch den Schalter sparen sie sogar Strom. Wir zeigen beliebte Steckdosenleisten.

Wichtige Kriterien beim Kauf

Vor dem Kauf von Mehrfachsteckern gibt es einige Punkte, auf die Sie achten sollten:

Die Kabellänge

Die meisten Steckerleisten haben ein Kabel mit 1,5 m Länge. Es gibt jedoch auch Modelle mit längeren Kabeln. Wichtig ist dies für die spätere Platzierung. Mit einem längeren Kabel ersparen Sie sich unter Umständen ein Möbelrücken und Umräumen.

Anordnung der Stecker

Achten Sie beim Kauf eines Mehrfachsteckers auf die Anordnung der einzelnen Steckdosen. Sind die Kontakte schräg, also in einem 45-Grad-Winkel zueinander gesetzt, ist das optimal. So kommen sich die meisten Stecker nicht in die Quere. Haben Sie Geräte mit größeren Netzteilen, dann sollten Sie auch auf den Platz und den Abstand der einzelnen Steckdosen zueinander achten.

Die Bauart

Je nachdem, wo die Mehrfachsteckdose ihren Platz finden soll, haben Sie ebenfalls verschiedene Optionen. Zum einen können die Steckdosenleisten natürlich auf dem Boden liegen, aber es gibt auch Modelle, die sich an der Wand montieren lassen. Zudem muss die Mehrfachsteckdose nicht nur als Leiste gekauft werden. es gibt auch eine turmähnliche Bauweise, bei der sich an jeder Seite zwei Steckdosen befinden.   

Und zu guter Letzt: An manchen Stellen in der Wohnung ist eine liegende Steckdosenleiste unschön, etwa an der Arbeitsfläche in der Küche. Hier gibt es 2- oder 3-fach-Steckdosen, die einfach direkt und ohne Kabel an die vorhandene Steckdose angeschlossen werden.

Drinnen oder draußen

Je nachdem, wo die Mehrfachsteckdose zum Einsatz kommt, sollte sie auch der dafür geeigneten Schutzart entsprechen. Diese wird mit dem doppelziffrigen IP-Code angezeigt. Die erste Zahl des Codes zeigt den Schutz gegen Fremdkörper und Berührung (von „0“ für gar kein Schutz bis „6“ staubdicht und vollständiger Berührungsschutz), die zweite Kennziffer gibt Aufschluss über den Schutz vor Wasser (von „0“ für gar kein Schutz bis „9“ für geschützt sogar bei Hochdruck- und Dampfstrahlern).

Während in normalen Räumen in Haus oder Wohnung mindestens IP20 (geschützt gegen Berührung mit dem Finger und feste Fremdkörper mit Durchmesser größer 12,5 mm) zum Einsatz kommen sollten, ist für Nassräume wie Bad, Waschküche, aber auch für draußen IP44 ratsam (Schutz gegen Fremdkörper größer 1 mm und geschützt gegen Berührung mit Finger, Werkzeug oder Draht sowie Schutz gegen allseitiges Spritzwasser).

Mehr lesen

WLAN Mehrfachsteckdose
Galerie
WLAN-Mehrfachsteckdosen

Steckdosenleisten werden smart und lassen sich per App und Sprache über das WLAN steuern. Wir zeigen beliebte smarte Mehrfachstecker.

Steckdosenleiste: Wichtige Hinweise zur Sicherheit

Neben der IP-Kennziffer und Bauart für Draußen oder drinnen gibt es weitere Sicherheitsaspekte, die gerade bei Mehrfachsteckdosen wichtig sind, um zum Beispiel einen Brand zu vermeiden. 

Überlastung vermeiden

Auch eine Steckdosenleiste hat eine Maximalleistung, auf die man achten sollte, um eine Überlastung und somit den Defekt der Leiste zu vermeiden. Die Angaben zur maximalen Leistung sind zumeist auf der Unter- oder Rückseite zu finden und betragen bei den gängigen Modellen für den Haushalt 3500 W und 16A. Dies bedeutet, dass alle angeschlossenen Geräte zusammen nicht mehr als 3500 W benötigen dürfen, da sonst eine Überlastung droht. Im harmlosen Fall geht die Steckerleiste kaputt. Im schlimmsten Fall wird unbemerkt ein Brand durch Überhitzen ausgelöst. 

TV und Receiver plus Soundbar an einer Steckdosenleiste gehen in der Regel in Ordnung. Aber energiestarke Geräte wie Waschmaschine und Trockner an eine Mehrfachsteckdose zu hängen, ist keine gute Idee. Wie andere stromgierige Geräte sollten sie an je eine einzelne Wandsteckdose angeschlossen werden.

Überspannungsschutz

Sinnvoll ist auch ein eingebauter Überspannungsschutz, der angeschlossenen Geräte vor Spannungsimpulse aus dem Stromnetz schützt, was zum Beispiel bei einem Blitzeinschlag der Fall sein kann. In diesem Fall sorgt der Überspannungsschutz dafür, dass der überflüssige Strom nicht zu den Geräten direkt gelangt, sondern abgeleitet wird. So ist der teure TV gegen einen Schaden durch eine plötzliche Entladung ebenso geschützt wie der teure Receiver.

Lesetipp: Smart Home - 8 Starterkits im Vergleich 

Kindersicherung

Nicht nur wenn Kinder im Haus sind, ist eine Kindersicherung sinnvoll, die vor unnötigen Stromschlägen schützt. Das können Kunststoffplättchen sein, die die Kontakte verschließen, aber auch Drehmechanismen zum Öffnen der Kontaktlöcher erschweren den direkten Zugang zu den Kontakten.  

Prüfzeichen für Sicherheit

TÜV-Siegel und GS Zeichen mit Angabe der Prüfstelle vorhanden sein, und zwar mit Angabe der Prüfstelle. Nur dann darf das Gerät auf dem deutschen Markt verkauft werden. zudem sollten auch auf Verpackung und Gerät selbst genaue Angaben zum Hersteller und Importeur oder Händler zu finden sein.

Auf den eigenen Eindruck achten 

Alle technischen Angaben stimmen, einige Siegel sind vorhanden, und dennoch sind Sie skeptisch, etwa weil die Verarbeitung nicht sauber ist, das Gehäuse nicht stabil wirkt und das Stromkabel viel zu weich ist? Alles keine guten Zeichen, um die Mehrfachsteckdosenleiste in Betrieb zu nehmen. Geben Sie das Modell zurück und entscheiden Sie sich für ein anderes.

Mehr lesen

Lichtband auf ZigBee-Basis
Beleuchtung fürs Smart Home

Smarte LED-Streifen bringen steuerbares, indirektes Lichtambiente in Ihr Smart Home. Wir stellen sechs Modelle mit ZigBee, WLAN und Bluetooth vor.

Mehr zum Thema

Kamera mit Sirene
Mit WLAN, Bewegungsmelder und Co.

IP-Cams, die per WLAN oder Kabel ins eigene Smart-Home-System integriert sind, senden auch aufs Smartphone. Wir stellen 7 Kameras vor.
Lichtband auf ZigBee-Basis
Beleuchtung fürs Smart Home

Smarte LED-Streifen bringen steuerbares, indirektes Lichtambiente in Ihr Smart Home. Wir stellen sechs Modelle mit ZigBee, WLAN und Bluetooth vor.
Sprachlautsprecher mit 10 Zoll HD-Display
Smart Home: Amazon Echo Angebote

Ab Mittwoch senkt Amazon für eine Woche die Preise für einige Echo-Modelle. Wir zeigen, welche das sind und welche Fähigkeiten sie besitzen.
AEG Saugroboter 3D-Navigation
Smarte Staubsauger

Staubsaugen lässt sich auch automatisch erledigen. Wer die smarte Variante bevorzugt, sollte sich die Saugroboter im Tagesangebot bei Amazon einmal…
Iotty Smart Switch WLAN-Lichtschalter
Smart Home aus Italien

Die iotty Smart Switch Lichtschalter im schicken Design funktionieren per WLAN. Bridge oder Gateway sind nicht nötig. Das können die Schalter.
Alle Testberichte
Telefónica Deutschland Logo
connect Festnetztest 2019
Die rund 2 Millionen Festnetzkunden von O2/Telefónica entsprechen 5,9 Prozent Marktanteil. Der Anbieter erreicht 2019 knapp die Note „sehr gut“.
1&1
connect Festnetztest 2019
2015 und 2017 hatte 1&1 gewonnen. Auch wenn es diesmal nicht ganz für den Testsieg reicht, zeigen die Montabaurer sehr gute Leistungen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.