Ratgeber

Tub Thumper

Die Handyschlagzeuger dürfen zwischen drei verschiedenen Sets mit jeweils unterschiedlichen Klängen wählen: Elektro, Hip Hop und das klassische Schlagzeug-Set. Das war's auch schon in Sachen Einstellmöglichkeiten. Als Zwischendurch-Beschäftigung erfüllt die App ihren Zweck aber allemal: Auch hier wird auf dem Touchscreen herumgetrommelt, allerdings wird das komplette Schlagzeug als Foto abgebildet - per Fingertip auf die einzelnen Bestandteile erklingen die Sounds. Das Ganze sieht zwar realistisch aus, die teilweise recht kleine geratenen Bestandteile lassen sich bei schnellem Tempo aber nur schwer treffen. Eine Pro-Version mit größerem Funktionsumfang soll bald erscheinen.

Erhältlich: Android MarketPreis: for freePraxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen

Mehr zum Thema

Tipps zum Röhrentausch

Was tun, wenn die alte Lieblingsröhre kaputt ist? Keine Angst, sie lässt sich wiederbeschaffen. Kenner können in einem millionenschweren Angebot…
Tipps

Ordnung ist das halbe Leben - und lässt auch die Anlage deutlich besser spielen. Doch ein HiFi-Rack alleine eliminiert nicht alle Störeinflüsse.…
Lautsprecher

Die Viva Utopia ist eigentlich ein Center-Speaker. Wir sagen, wie Sie dennoch guten Tiefbass aus der Box herauskitzeln.
Einmesssystem

Subwoofer hört man immer raus? Nur bei schlechter Abstimmung. Audionet bietet mit Carma 4 ein kostenloses Werkzeug zur exakten Anpassung des…
Hintergrund

Brückenverstärker bieten durch ihre Bauweise einige Vorzüge. Warum dies gerade für Kopfhörer-Amps wie den Bryston BHA-1 sinnvoll ist, erklären wir…