Günstige Soundbar

Anker Soundcore Infini Mini im Praxistest

Besserer TV-Ton für 76 Euro: Die kompakte Soundbar Anker Soundcore Infini Mini wertet den TV-Klang für moderates Geld deutlich auf, wie unser Praxistest zeigt.

© Anker

Anker Soundcore Infini Mini

So beeindruckend das Bild moderner Flachbild-TVs auch ist – der Ton ist meistens dürftig. Anker bietet mit der Soundbar "Soundcore Infini Mini" für 75,99 Euro eine günstige Lösung für alle, die mehr Klang zum Bild wünschen. Ein Vorteil des Lautsprechers ist seine geringe Größe: Mit Abmessungen von 9,4 x 55 x 6,3 Zentimetern bei 1,19 Kilogramm Gewicht passt er locker vor den Fernseher oder kann an der Wand befestigt werden; Schrauben und Dübel liegen bei. An den TV wird der Speaker mit einem optischen oder einem AUX-Kabel angeschlossen (beide im Lieferumfang enthalten), Musik vom Smartphone oder Tablet nimmt er per Bluetooth entgegen. Quelle, Lautstärke und Soundmodus (Music oder Movie) kann man bequem über eine kleine Fernbedienung wählen, die mit zwei AAA-Batterien betrieben wird. Alternativ lassen sich die Grundfunktionen auch über vier Tasten rechts am Gehäuse steuern. 

Satte Bässe, klare Sprache

Der Klang der kleinen Box hat im Praxistest überzeugt: Mit digitalem Signalprozessor, zwei 16-Watt-Treibern und einem Bass-Port wird der TV-Ton deutlich aufgewertet. Stimmen präsentiert der Anker klar verständlich, Filmmusik setzt er bassstark in Szene. Je nach Ausgangsmaterial zaubert er sogar erstaunliche Raumklang-Effekte aus seinem kleinen Gehäuse. 

Letzteres besteht aus glänzendem schwarzen Kunststoff, wobei die Front komplett von einem matten Lautsprechergitter bedeckt ist. Ein nettes Detail: Ist die Soundbar ausgeschaltet, leuchtet permanent ein rotes Lämpchen. Im Betrieb bleibt der Soundcore dagegen dunkel, damit das Fernsehbild nicht gestört wird. Auch gut: Anker gibt 18 Monate Garantie auf das Gerät.

Fazit

Wer seinen Flachbild-Fernseher mit besserem Klang ausstatten will, der findet im Anker Soundcore Infini Mini eine preiswerte Lösung, die den Sound deutlich aufpeppt und dank ihrer kompakten Größe sehr flexibel einsetzbar ist.

Mehr zum Thema

Design-2.1-System

Der Frühjahrsputz fällt bei AudioXperts radikal aus. Raus mit Verstärker, Boxen und meterlangen Kabeln, rein mit der Audio-Entertainment-Konsole 4TV…
Bluetooth-Lautsprecher

Das Soundbook von Bayan Audio sorgte im Test mit edlem Auftritt, integriertem Radio und ausgewogenem Klang für eine positive Überraschung.
Bluetooth-Lautsprecher

Der Bluetooth-Lautsprecher Ultimate Ears Boom fühlt sich auf der Party am Strand am wohlsten und reißt im Test mit seiner Lebendigkeit im Klang mit.
Testbericht

89,0%
Dynaudio erneuert seine vollaktiven, drahtlos angesteuerten Xeo-Aktivboxen bereits nach gut zwei Jahren Bauzeit.…
Bluetooth-Speaker

Der Bose Soundlink 3 bestätigt im Test gängige Vorurteile: Der Bluetooth-Lautsprecher klingt größer als er ist - typisch Bose also.