Von 10 Grammy-Gewinnern empfohlen

Soundcore Liberty Air 2 Pro im Test: Klangstarke In-Ears für 130 Euro

Ankers neue In-Ear-Kopfhörer Soundcore Liberty Air 2 Pro liefern eine tolle Soundperformance und schonen dank mehrstufigem Active Noise Cancelling die Nerven.

© Anker

Stylisher Auftritt: die In-Ear-Kopfhörer Soundcore Liberty Air 2 Pro.

Anker startet mit dem neuen In-Ear-Modell Liberty Air 2 Pro ins Jahr 2021. Ein Einstand nach Maß: Für 129,99 Euro bietet der renommierte Hersteller einmal mehr ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Und eine erfreuliche optische Vielfalt: Die Liberty Air 2 Pro sind in Schwarz, Blau, Weiß und Rosé erhältlich. Für einen schicken Effekt sorgen die farblich dezent abgesetzten Stiele.

Präsentiert wurde das neue Produkt standesgemäß mit einer Live-Moderation aus dem Viper Room in L.A. inklusive Schaltungen nach Shenzhen und London. Nicht zu vergessen die Performance von Ne-Yo. Klare Ansage: Anker spielt bei den Großen mit. Beachtlich, wenn man bedenkt, dass die Tochter Soundcore erst 2018 an den Start ging.

Ausgewogen abgemischt

Wie schon beim Liberty 2 Pro hat sich der Hersteller auch diesmal die Absolution von zehn Grammy-Gewinnern geholt, die den unverfälschten und nuancierten Klang loben. Da können wir nicht widersprechen: Die Weiterentwicklung des Liberty Air 2 (hier lesen Sie den Test) präsentiert sich mit einem ausgewogen abgemischten Sound, der durch die Bank überzeugt. Ob basslastige Tunes, feinsinnige Jazzarrangements, soulige Vocals oder Klassik – die Performance des Liberty Air 2 Pro begeisterte im Hörtest quer durch alle Genres. Stimmnuancen und musikalische Details zeichnet der Kopfhörer präsent und räumlich ausbalanciert, Tiefen geht er kraftvoll an, ohne zu überzeichnen.

Neu konzipierter Treiber

Grundlage ist die von Anker entwickelte PureNote-Technologie: In jedem Ohrstöpsel ist ein 11-mm-Treiber aus zehn gehärteten Nanoschichten verbaut. Soundcore hat den Klang anschließend sowohl mit als auch ohne ANC (Active Noise Cancelling, aktive Geräuschunterdrückung) abgestimmt, um in beiden Betriebsmodi ein unverfälschtes Musikerlebnis sicherzustellen. Auch das ANC arbeitet gut: Im stärksten Modus werden Umgebungsgeräusche weitgehend ausgeblendet. Der Transparenzmodus lässt wahlweise alle Geräusche durch oder hebt gezielt Stimmen hervor.

Multi-Mode-ANC erlaubt Feintuning

Die mit dem Over-Ear-Modell Soundcore Life Q30 Ende 2020 eingeführte mehrstufige aktive Geräuschunterdrückung findet sich auch beim neuen Premium-Liberty: Über die App lässt sich das ANC in drei Stufen feintunen: „Verkehr“, „Indoor“ und „Outdoor“. Das Noise Cancelling konzentriert sich entsprechend auf Motorengeräusche, Unterhaltungen und Geräusche etwa im Büro sowie tief- und mittelfrequente Töne wie Verkehrslärm und Wind.

Die Sensorflächen links und rechts bieten per Doppeltipp oder langen Druck insgesamt vier Funktionalitäten, die man über die App nach den eigenen Vorlieben einstellen kann. So lässt sich etwa der ANC-Modus in zwei oder drei Stufen wechseln, die Wiedergabe starten und stoppen, zum nächsten Titel springen oder die Lautstärke regeln.

© Anker

Ein 11-mm-Treiber mit zehn gehärteten Nanoschichten sorgt für präzisen, klaren Klang ohne Interferenzen.

© Anker

Die Liberty Air 2 Pro gibt es in vier Farbvarianten, hier die blaue Version. Allen gemein ist der entsprechend abgestufte Farbakzent an den Stielen.

An Sprachassistenten wird zum Start Siri unterstützt, weitere folgen. Sehr praktisch ist die automatische Start-Stopp-Funktion: Nimmt man einen oder beide Hörer heraus und legt sie ab, stoppt die Wiedergabe. Nach Wiedereinsetzen geht’s nahtlos weiter.

Die Verbindung zum Smartphone läuft stabil über Bluetooth 5.0 mit bis zu zehn Metern Reichweite. An Audiocodecs unterstützt das Soundcore-Modell SBC und AAC. Qualcomms HD-Bluetooth-Codec aptX, der bei geeignetem Zuspieler und Datenmaterial CD-Qualität erreichen kann, fehlt diesmal.

HearID: Personalisierter Klang

Über die Soundcore-App lässt sich ein Hörtest durchführen, der den Klang entsprechend dem eigenen Hörvermögen personalisiert. Das ist oft Spielerei, hier bringt es einen echten Mehrwert: Im Vergleich zum auch schon guten Soundcore-Signature-Sound bekamen wir mit der sogenannten HearID nochmals deutlich mehr Brillanz auf die Ohren. Die individuelle Klangeinstellung lässt sich über die App auch nachträglich verändern. Zudem stehen 22 voreingestellte Klangprofile zur Wahl, darunter der Soundcore-Signature-Sound.

Bequemer Sitz, üppiger Lieferumfang

Auch der Tragekomfort stimmt. Die Liberty Air 2 Pro sitzen bequem und sicher. Anker zeigt sich wie gewohnt spendabel und legt neun Paar Silikon-Aufsätze (EarTips) in unterschiedlichen Größen bei. Hier sollte man ruhig probieren, denn mit den falschen Aufsätzen leiden Klang und Sitz. Ein 60 cm langes USB-C-Ladekabel für das quadratische Ladecase mit praktischem Schiebemechanismus findet sich ebenfalls in der aufwendig gestalteten Verpackung. Das Case fühlt sich mit seinen abgerundeten Ecken gut an und lässt sich auch per Induktion drahtlos auftanken.

Sechs Stunden Laufzeit, gute Telefoniequalität

Als Laufzeit nennt Anker sieben Stunden ohne ANC (mit Stopp im Ladecase 26 Stunden) und sechs Stunden mit aktiver Geräuschunterdrückung (mit Case 21 Stunden). Wenn die Zeit an der Steckdose knapp ist: Dank USB-C-Fast-Charge reichen 15 Minuten für drei Stunden Spielzeit.

Telefonieren klappt ebenfalls in guter Qualität: Gleich sechs Mikrofone sorgen dafür, dass die Stimme fokussiert und Umgebungslärm unterdrückt wird. Dank IPX4 sind die Stöpsel zudem gegen Spritzwasser geschützt.

© WMP

Fazit: Preistipp für Anspruchsvolle

Wer sehr guten Klang und wirkungsvolles ANC sucht, wird beim Soundcore Liberty Air 2 Pro von Anker fündig. Für 130 Euro bietet der Hersteller einmal mehr einen hochwertig verarbeiteten In-Ear-Kopfhörer mit tollem Sound und vielfältigem ANC. Dank der gut gemachten App lassen sich persönliche Einstellungen einfach vornehmen, der Hörtest zur individuellen Einmessung bringt ein hörbares Plus an Brillanz.

Mehr zum Thema

In-Ears fürs Workout

Anker sorgt für Sound beim Sport: Die neuen In-Ears Soundcore Spirit Dot 2 setzen auf Bass und Tragekomfort. Wie schlagen sie sich im Alltag?
Günstiger Kopfhörer mit Noise Cancelling

Der chinesische Hersteller Tribit konnte im connect-Check schon mehrfach überzeugen. Auch der Kopfhörer True Quiet Plus 72 verdient sich eine…
Last-Minute-Geschenke bei Amazon

Sie klingen gut und sitzen komfortabel: Die kabellosen Bluetooth-Kopfhörer Soundcore Liberty 2 Pro sind aktuell für 90 statt für 130 Euro zu haben.
Over-Ear-Kopfhörer mit ANC

Anker legt mit dem Life Q30 einen spannenden Over-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling und Hi-Res-Audio vor. Kann der Lauscher für 80 Euro überzeugen?
Black Friday: Alternative zu Sony und Bose

Starker Over-Ear-Kopfhörer zum Top-Preis: In der Black-Friday-Woche hat Anker den Preis für den neuen Soundcore Q30 erneut gesenkt. Im Test hat er…