Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Datenblatt

Inhalt
  1. In-Ear-Hörer Denon AH C 252
  2. Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Allgemein  
Gewicht 5,5
Funktionsprinzip dynamisch
Zubehör Drei Paar unterschiedlich große Silikonpads, Samt-Transportsäckchen
Messwerte
Impedanz 16,5 Ohm
Wirkungsgrad 106,5 dB
Bewertung  
Kurzfazit Dass sich der Denon AHC 252 beim Zubehör auf drei unterschiedlich große Silikonpads und ein Samtsäckchen als Transporttasche begnügte, nahmen ihm die Tester nicht übel – immerhin war er der günstigste Vertreter im Test. Außerdem ließ er sich angenehm tragen und konnte klanglich mehr als überzeugen. So bedrängte er mit seiner ausgewogenen Klangbalance sogar seinen teureren Bruder AHC 350 (8 / 07, der nun mit kurzem Kabel AHC 351 heißt). Der AHC 252 hatte ähnlich viele Details zu bieten, und seine etwas weniger aufpolierten Höhen gereichten ihm am iPod sogar zum Vorteil, womit er sich auch ein stereoplay Highlight verdiente.
Klang Obere Mittelklasse
Klangpunkte
max. 70
28
Messwerte
max. 10 Punkte)
6
Praxis
max. 15 Punkte)
7
Wertigkeit
max. 10 Punkte)
3
Gesamturteil max. 120 Punkte) befriedigend 44
Preis / Leistung überragend
getestet in Ausgabe: 8 / 08

Mehr zum Thema

Testbericht

Auch wenn er hier im iPod-Weiß strahlt, den AH-C252 gibt es auch im eleganten Schwarz.
Testbericht

Der Denon AH C 551 (100 Euro) klang zwar offener und vermittelte minimal mehr Details, wirkte aber längst nicht so stimmig wie der basskräftigere…
Testbericht

Klanglich beeindruckte der Denon AH C 710 (150 Euro) mit beachtlichem Bass, der aber im Vergleich zum Ultimate Ears Super Fi 3 Studio etwas…
Testbericht

Seinen Bruder AH C 360 distanzierte der Denon AH C 452 (70 Euro) klar, da er in komplexen Passagen mehr Übersicht besaß und natürlichere Klangfarben…
Testbericht

Klanglich legte man beim Denon AH C 360 (50 Euro) vor allem Wert auf einen druckvollen und kräftigen Bass und satte Mitten.