Testbericht

Interview mit Johannes Siegler, Geschäftsführer Backes & Müller

21.1.2009 von Redaktion connect und Wolfram Eifert

"Durch die analoge Regelung erreichen wir die gleiche Phasenstabilität mit einer viel geringeren Latenzzeit."

ca. 0:50 Min
Testbericht
image.jpg
© Archiv

stp: Herr Siegler, Sie verwenden eine analoge Regelung im Bass und digitale Filter in den übrigen Bereichen. Warum dieser Mix?

JS: Eine digitale Bass-Entzerrung wäre mit einer Zeitverzögerung von bis zu 100 Millisekunden verbunden, Bild und Ton wären asynchron. Durch die analoge Regelung erreichen wir die gleiche Phasenstabilität mit einer viel geringeren Latenzzeit.

stp: Die BM Line 25 ist komplett mit konventionellen MOSFET-Endstufen bestückt. Mögen Sie keine Schaltverstärker?

JS: Schaltverstärker sind besser geworden und werden auch für B&M vielleicht mal interessant. Momentan bleiben wir aus klanglichen Gründen bei MOSFET. Nur bei Extremleistungen nutzen wir Schaltverstärker. Etwa im Bassbereich unseres Topmodells BM Line 50.

stp: Die BM Line 25 ist ungleich moderner als BM 12 oder BM 30. Sind das nun Oldtimer?

JS: Wir freuen uns über die bestehende Nachfrage und entwickeln unsere Classic-Line kontinuierlich weiter. Akustisch wie optisch wollen wir mehrere Alternativen bieten.

stp: Endverbraucher und HiFi-Fachhandel stehen Aktivboxen skeptisch gegenüber. Haben Sie Hoffnung auf eine Änderung?

JS: Die Mechanismen, die zur Marktbeherrschung durch Passivboxen geführt haben, ändern sich nicht von heute auf morgen. Aber letztlich setzt sich Qualität durch, egal ob passiv oder aktiv.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Philips 77OLED937 im Test

77-Zoll-OLED-TV

Philips 77OLED937 im Test

Philips erweitet die Faszination eines großen OLED-Displays nicht nur durch Ambilight auf den ganzen Raum, sondern rundet mit edler Verarbeitung und…

Bose Smart Soundbar 600 im Test

Soundbar

Bose Smart Soundbar 600 im Test: Kleines Klangwunder

Auch bei Bose lösen Soundbars die legendären Heimkinosysteme ab. Die neue Smart Soundbar 600 will nun den Markt für kompakte Modelle aufmischen. Wir…

Roborock-Dyad-Pro-07

CES-Neuheit 2023

Roborock Dyad Pro im Test: kabelloser Nass-Trocken-Sauger

Der Dyad Pro von Roborock verspricht saubere Böden ohne Mühe. Stimmt das? Wir haben dem schicken Sauger einiges an Dreck vor die Walzen gekippt.

Medion MD33989 im Test

65-Zoll-OLED-TV

Medion MD33989 im Test

82,0%

Die Firma Medion hat sich einen guten Namen gemacht mit Entwicklung und Vertrieb von erstaunlich hochwertiger Elektronik für einen bekannten…

Tineco-Toasty-One-Aufmacher

Mit Display und Algorithmus zum perfekten Röstgrad

Tineco Toasty One im Test: Toaster der Extraklasse

Okay, 340 Euro für einen Toaster sind kein Pappenstiel. Aber wer den Toasty One einmal im Einsatz hatte, möchte ihn nicht mehr missen.