Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Datenblatt

Inhalt
  1. Im Test: KEF Q300
  2. Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Allgemeine Daten  
Abmessung (B x H x T) 21,0 x 35,5 x 30,2 cm
Gewicht 7,7
Oberflächen
Farbe
Technische Merkmale  
Bassprinzip Wege Bassreflex
Anzahl der Wege 2
Arbeitsprinzip Vollaktiv
Ausstattung  
Anschluesse Bi-Wiring
Anschlüsse XLR
Raumanpassung
Surround-Ergänz.
Cinch
Labor-Merkmale  
Maximale Lautstärke oberer Wert 100 dB
untere Grenzfrequenz (-3dB) 10 Hz
Untere Grenzfrequenz (-6 dB) 10 Hz
Nennimpedanz (Audio) 4 Ohm
Bewertung  
Unglaublich homogen und sauber, tiefer Raum, stabile Abbildung, ordentlicher Bass.
Etwas eingeschränkte Spielfreude.
Bassqualität 50
Basstiefe (Bassfundament) 60
Detailtreue (Präzision) 90
Feindynamik 70
Maximalpegel (Lebendigkeit) 45
Neutralität 90
Ortbarkeit 100
Räumlichkeit (Luftigkeit) 95
Verarbeitung gut
Klangurteil sehr gut 78
getestet in Ausgabe:

Mehr zum Thema

stereoplay High End Guide

GP Acoustics powert auf etlichen Kanälen - die Receiver von Arcam, die Streamer von Olive und die KEF Q-Serie stehen dabei nicht allein im Fokus: KEF…
Report - die AUDIO-Titel-CD

Nach dem glanzvollen Start in den Sixties und den glorreichen 70er Jahren blieb die englische Lautsprecherschmiede KEF auch in den 80ern auf…
Lautsprecher

Was die britischen Lautsprecher-Cracks von KEF gerade frisch vom Stapel lassen, lässt aufhorchen: Für die neue R-Serie stand kein Geringerer als ihr…
Testbericht

In der kleinen R 100 von KEF steckt der Nobel-Koax aus der Superbox Blade. Die Kompakte klingt damit einfach spitze - herrlich lebendig und raumgenau.
Lautsprecher

Vor sieben Jahren wagte sich Nubert mit der nuVero ins High-End-Segment. Nach überwältigendem Erfolg der Serie kommt nunmehr der Nachfolger - mit…