Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Kopfhörer Monster Mobile Jamz

Der Monster Mobile Jamz fühlt sich auf dem Dance-, Pop- oder HipHop-Parkett am wohlsten. Leise Klavierkonzerte dagegen sind nicht ganz seine Stärke.

Inhalt
  1. Kopfhörer Monster Mobile Jamz
  2. Datenblatt
Kopfhörer Monster Mobile Jamz

© Archiv

Kopfhörer Monster Mobile Jamz

Neben den monströsen Kopfhörermodellen mit Promi-Flair ("Beats by Dr. Dre"), die mittlerweile auf so manchem Teenagerkopf liegen, führt Monster auch unauffälligere In-Ear-Modelle. Für den eifrigen Handy-Nutzer beispielsweise das "Mobile Jamz". Dessen Mikrofon und Fernbedienung können dank drei beiliegender Adapter ebenso an Mobiltelefonen jenseits der 3,5-Millimeter-Standardschnittstelle von iPhone und Blackberry genutzt werden.

Auch die Verbindung zum Computer, egal ob PC oder Mac, wird mit Hilfe eines kleinen Verbinders möglich - dann dient das Monster-Ohrequipment nicht nur als Hörer, sondern als komplettes Headset für Kommunikationsprogramme wie Skype & Co. Damit es aber auch in den Telefonpausen was auf die Ohren gibt, schenkt Monster allen Handy-Besitzern mit akutem Speicherplatzmangel eine Micro-SD-Card mit zwei Gigabyte Fassungsvermögen samt Card Reader für den PC und passender Software. Einfach das passende Handy-Modell auswählen, SD-Karte mit Musik beladen - und ab damit ins Gerät. So wird aus dem ollen Mobiltelefon ruck, zuck eine mobile Jukebox.

Und weil das Mobile Jamz mit einer ordentlichen Portion Extra-Bass daherkommt, kann es sich auch gerne auf dem anspruchsvollen Dance-, Pop- oder HipHop-Parkett austoben. Leise Klavierkonzerte dagegen sind vielleicht nicht so ganz das Metier des eher Bass- und Präsenzbetonten Hörers. Mit der entsprechenden Musik aber spielt das Mobile Jamz erfrischend unverzerrt und quicklebendig, ohne matt oder übertrieben mollig zu wirken, und macht auch bei hohen Pegeln unbeirrt Party.

Monster Cable Mobile Jamz

HerstellerMonster Cable
Preis120.00 €
Wertung65.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr zum Thema

In-Ear-Headphones: Monster
In-Ear-Headphones

Das neue Inspiration In-Ear-Modell von Kopfhörer-Hersteller Monster soll der perfekte Begleiter für unterwegs sein.
Monster Cable Turbine
Firmenportrait

In den Achtzigern revolutionierte Monster mit ärmeldicken Boxenkabeln die HiFi-Szene, heute erobern die Kalifornier die Kopfhörerwelt.
JBL Synchros S 700
On-Ear-Kopfhörer

85,0%
Der JBL Synchros S 700 ist mit einem digitalen Signalprozessor ausgestattet. Wie dieser sich auf den Klang des…
Sennheiser Momentum On Ear
On-Ear-Kopfhörer

Das kleinere Modell des Sennheiser Momentum gibt es in einer Reihe modischer Farben. Wie der On-Ear-Kopfhörer klingt, verrät der Test.
AK Junior und B&O Play H6
HD-Player und Kopfhörer

85,0%
Manchmal kreiert der Zufall die besten HiFi-Anlagen. Zum Beispiel: HD-Porti Astell&Kern AK Junior zusammen mit Kopfhörer…
Alle Testberichte
Anker Soundcore NC A3021
Over-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling
Der Over-Ear-Kopfhörer von Anker Soundcore Space NC, gibt Musik 20 Stunden lang über Bluetooth wieder. Der Praxistest fühlt dem A3021 auf den Zahn.
Shure KSE1200 Kopfhörer
Elektrostatischer In-Ear-Kopfhörer
Als elektrostatischer Kopfhörer braucht der KSE 1200 Unterstützung vom mobilen Verstärker KSA1200. Im Test beeindruckt der Klang des Gespanns.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.