Testbericht

Medion MD96500

Inhalt
  1. Medion MD96500 im Test
  2. Medion MD96500
  3. Datenblatt

Aber wo hat Medion beim MD96500 denn nun gespart?Die Festplatte ist mit nutzbaren 92,9 Gigabyte keineswegs klein, und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher ist in diesen Preisregionen auch alles andere als selbstverständlich. Die einzige Spardose in Sachen Ausstattung ist der alte Pentium-M-Prozessor: Während die Konkurrenz schon weitgehend auf die Intel Core Duos oder sogar die neueren Core 2 Duos setzt, werkelt im Medion eine CPUder Vorgängergeneration. Das schlägt sich denn auch in der gemessenen Systemperformance nieder. Wobei sich die Bedeutung der eingeschränkten Leistung für viele Nutzer relativiert, da das Medion absolut gesehen für alle Office- und Internetanwendungen mehr als genug Reserven besitzt. Auch anspruchsvolle Aufgaben erledigt es zügig, nur eben nicht ganz so schnell wie die Konkurrenz. Dafür zeigt sich der ATI-Grafikchip stark, auch wenn er nur mittleren Spieleansprüchen genügt, engagierte Gamer brauchen mehr. Abstriche muss der Nutzer bei der Tastatur machen, die zu wenig Rückmeldung gibt und sich zudem durchbiegt - Vielschreiber werden mit ihr nicht glücklich. Die Ausdauer des Medion ist mit knapp drei Stunden ausreichend für unterwegs und sein Display strahlt ordentlich.

Medion MD96500

HerstellerMedion
Preis899.00 €
Wertung294.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr zum Thema

Medion MD96163
Testbericht

Das Medion ist Ausdauernd, hat ein hochauflösendes Display und legt ordentlich Leistung an den Tag.
image.jpg
Testbericht

Das Medion MD95724 ist für anspruchslose Anwender ein ausreichendes Notebook - zumindest wenn noch etwas in Arbeitsspeicher investiert wird.
Medion MD96163
Testbericht

Wer von Medion grundsätzlich pralle Ausstattung zum kleinen Preis erwartet, wird beim MD96163 eines Besseren belehrt.
image.jpg
Testbericht

Ein kompaktes und obendrein schickes Gerät bietet Medion mit dem MD95669 an: 2,5 kg und trotzdem viereinviertel Stunden Ausdauer.
Toshiba Satellite Click Mini
Detachable Tablet

Mit dem Satellite Click Mini legt Toshiba seine erste Windows-2-in-1-Tablet/Notebook-Kombi in kleinem Format vor. Das 9-Zoll-Detachable hat aber noch…
Alle Testberichte
Luxman PD-171A
Die neue A-Klasse im Testlabor
Luxman hat seinen Plattenspieler PD-171 zum PD-171A erhöht. Ob Luxman klanglich überzeugen kann, haben wir getestet.
Trekstor Primebook
Ultrabook im Testlabor
69,6%
Trekstors Primebook P14 kann optisch und haptisch fast mit der mobilen Oberklasse mithalten. Wie es unter der Haube…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.