Testbericht

Netzwerkplayer Sonos Bundle 130

6.5.2008 von Redaktion connect und Bernhard Rietschel

Ein Netzwerk-Klassiker in Neuauflage: Bereits seit drei Jahren besticht der Sonos mit extrem guter Bedienbarkeit.

ca. 1:30 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Netzwerkplayer Sonos Bundle 130
  2. Datenblatt
image.jpg
© Archiv

Pro

  • Sehr stabiler Betrieb
  • Ausgereiftes Bedienkonzept
  • Sehr guter Klang

Contra

  • nicht ganz billig

Gegenüber anderen Netzwerkern, auch und gerade der Squeezebox, weist der Sonos einen hochinteressanten Unterschied auf: Als einziges System kommt er ohne eine spezielle Server-Software aus.

Praxis: Musikarchiv anlegen und ordnen

Das mitgelieferte "Desktop-Controller"-Programm braucht man nach der ersten Konfiguration nur noch gelegentlich für Sonderaufgaben, etwa um Radiostationen hinzuzufügen oder zusätzliche Musikordner freizugeben. Ansonsten muss man dem Sonos nur den Pfad zum Netzlaufwerk verraten - das Scannen, Sortieren und Organisieren der dort abgelegten Musikbibliothek übernimmt der Player dann in Eigenregie, ohne dass der PC läuft, und ohne dass auf der NAS irgendein spezielles Programm aktiv wird.

image.jpg
Der ZP-100 (oben) unterscheidet sich vom ZP-80 (rechts)durch seinen (sehr gut klingenden) eingebauten Digitalverstärker.
© Archiv

Der Sonos erreicht damit nicht nur einen extrem schnellen, flüssigen Zugriff auf den Riesenspeicher, er umgeht auch die Nachteile der für die meisten anderen Netzwerk-Player eingesetzten Server: Die Sortierung ist besser und auch feiner anpassbar, vor allem aber erzeugt der Sonos keine Zwangspausen zwischen aufeinander folgenden Tracks. Nur so werden Live- und Konzeptalben oder Hörbücher zum wirklich ungetrübten Genuss.

Das Netzwerk des Sonos ist autark: Der erste Player muss per Kabel an den Router, alle anderen organisieren sich als "Peer To Peer"-Netz, funken also nicht sternförmig eine Zentrale an, sondern leiten sich die Daten gegenseitig weiter. Reichweitenprobleme lassen sich damit auch in großen Anlagen umgehen.

Praxistest: Sonos vs. Squeezebox

Der jahrelange Reifeprozess hat die Sonos-Software enorm stabil gemacht: Das System spielte innerhalb einer halben Stunde. Nicht ganz so logisch und selbsterklärend war die Installation der Squeezebox Duet, und auch in der Bedienbarkeit muss sich der Newcomer dem Sonos-Altmeister klar geschlagen geben - konventionellen Netzwerk-Playern ist freilich auch die Squeezebox haushoch überlegen.

 

foto: h.härle
Das Bundle in seiner ganzen Pracht
© Foto: H.Härle

Klanglich liegen die Systeme auf einem Niveau: wunderbar fein, klar und sanft die Squeezebox, basskräftiger, dynamischer, aber auch etwas rauer der Sonos ZP-80. An externen D/A-Wandlern wie dem Wadia 581i konnten beide Player nochmals dramatisch zulegen. Dem Klang sind also ebenso wenig Grenzen gesetzt wie den Spielmöglichkeiten.

Fazit

Gute Ideen, über Jahre liebevoll weiterentwickelt: Auch in der schnelllebigen Netzwerk-Szene können sich solche Produkte durchsetzen - Paradebeispiel Sonos.

Mehr Infos zu dem Thema finden Sie hier!​

Sonos Bundle 130

Sonos Bundle 130
Hersteller Sonos
Preis 1000.00 €
Wertung 95.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Testbericht

Netzwerkplayer Sonos Bundle BU 150

Gut vier Jahre ist es her, dass AUDIO auf der Internationalen Funkausstellung einen kleinen, ja fast winzigen Stand besuchte. Dort präsentierte man…

Sonos Zoneplayer S5

Testbericht

Sonos Zoneplayer S5 im Test

Das neueste Mitglied der ZonePlayer-Familie der S5 (400 Euro) ist die langersehnte Komplett-Lösung für alle die keine Boxen und Verstärker platzieren…

Sonos PLAY:3

Testbericht

Sonos PLAY:3 im Test

Sonos, die Pioniere der unkomplizierten Netzwerk-Multiroom-Beschallung, starten mit einem verjüngten Markenauftritt, verbesserter Controller-Software…

Sonos System

Streaming-System

Sonos-System - die Streaming-Lautsprecher im Einsatz

Stereo, Surround oder Multiroom: Wir stellen das Sonos-System vor und geben Tipps zu den Einsatzmöglichkeiten der Streaming-Lautsprecher.

Sonos System

Musik-Kooperation

Sonos erweitert Zusammenarbeit mit dem Musikdienst Qobuz

Auf insgesamt neun europäische Länder weitet der High-Quality-Musikdienst Qobuz sein Angebot aus. Damit wächst auch die Partnerschaft mit Sonos. Ein…